POLIZEIBERICHT vom 27. März 2013

|

Glatteis auf Autobahn

Kirchberg - Rund 11 000 Euro beträgt der Schaden, der am Montag auf der Autobahn 6 entstanden ist. Ein Lastwagen war gegen 22.15 Uhr in Richtung Nürnberg unterwegs, als sein Heck wegen Glatteis ausbrach. Das Fahrzeug schleuderte gegen eine Betonwand am rechten Fahrbahnrand.

Ford-Fahrer leicht verletzt

Wallhausen - Ein Ford-Fahrer ist am Montag bei einem Unfall leicht verletzt worden. Er hatte gegen 14.30 Uhr in der Crailsheimer Straße angehalten, ein Opel-Fahrer erkannte die Situation zu spät und fuhr auf. Der Schaden wird auf 4000 Euro geschätzt.

Von Straße abgekommen

Schwäbisch Hall - Zu hohe Geschwindigkeit und Schneeglätte waren die Ursachen eines Unfalls, bei dem am Montag im Haller Teilort Gelbingen eine Autofahrerin leicht verletzt wurde. Die Hyundai-Fahrerin war gegen 7.45 Uhr auf der Bundesstraße 19 in Richtung Untermünkheim unterwegs, als sie am Ortsausgang nach links von der Straße abkam. Der Wagen prallte gegen die Leitplanken, kam wieder auf die rechte Fahrspur und blieb schließlich in einer Haltebucht stehen.

Ford überschlägt sich

Schwäbisch Hall - Eine Ford-Fahrerin ist am Montag leicht verletzt worden. Sie war gegen 7 Uhr von Bibersfeld in Richtung Raibach unterwegs, als sie bei Schneeglätte die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor. Der Wagen kam nach rechts von der Straße ab, fuhr eine Böschung hinab und blieb in einer Wiese auf dem Dach liegen. Der Schaden beträgt etwa 3000 Euro.

Hausfassade brennt

Schwäbisch Hall - Die Fassade eines Wohnhauses ist am Montag gegen 11.50 Uhr in Brand geraten. Offensichtlich hatten sich vor dem Haus Mülltonnen entzündet. Die Feuerwehr löschte das Feuer rasch, so dass ein Schaden von nur etwa 6000 Euro entstand. Die Bewohner blieben unverletzt.

Vandalen in Blaufelden

Blaufelden - Am Entsorgungszentrum des Landkreises haben Unbekannte am vergangenen Wochenende rund 300 Euro Schaden angerichtet. Sie stiegen über den Zaun und warfen mit Steinen aus einem Bauschuttcontainer die Scheibe eines Büroraums ein.

Einbruch in Kindergarten

Crailsheim - Der Kindergarten in Altenmünster war vermutlich in der Nacht zum Montag das Ziel von Einbrechern. Sie brachen ein Fenster auf und durchsuchten die Räume. Dabei entwendeten sie zwei Metallkassen mit Geld. Der Schaden wird auf 600 Euro geschätzt.

Einbruch in Gaststätte

Ingersheim - Ein unbekannter Täter hat am Montag zwischen 3 und 7 Uhr an einer Gaststätte in Ingersheim ein Küchenfenster aufgebrochen. Er stieg in das Gebäude ein und brach im ersten Stock drei Automaten auf, aus denen er Geld stahl. Der Schaden am Gebäude und den Automaten beträgt rund 1300 Euro.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

B290-Terror in Hengstfeld: Der Horror vor der Haustür

Die Umleitung um Wallhausen verwandelt Hengstfeld in ein gefährliches Pflaster – vor allem für ein ganz bestimmtes Haus. weiter lesen