POLIZEIBERICHT vom 20. März 2013

|

Anhänger kippt um

Schrozberg - Weil der umgekippte Anhänger eines Lasters die Landesstraße zwischen Schrozberg und Speckheim blockiert hat, ist die L 1022 am Montag während der Bergungsarbeiten knapp drei Stunden voll gesperrt gewesen. Der Lasterfahrer war gegen 11.05 Uhr zu weit nach rechts und ins Schleudern geraten. Dabei kippte der Anhänger um. Der Sachschaden beträgt rund 3500 Euro.

Sattelzug gegen Opel

Crailsheim - Zu spät hat ein Sattelzugfahrer am Montag gegen 17.40 Uhr bemerkt, dass vor ihm auf der Ellwanger Straße ein Opel verkehrsbedingt abgebremst hatte und ist deshalb aufgefahren. Der Schaden: 4000 Euro.

Punkte für Raser

Rot am See - Polizeibeamte haben am Montag auf der Bundesstraße 290 beim Schuckhof Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. 70 Stundenkilometer sind dort erlaubt. Spitzenreiter waren zwei Autofahrer, die 104 und 102 Stundenkilometer auf dem Tacho hatten. Ihnen stehen nun Punkte in Flensburg und ein Bußgeld ins Haus. Sechs weitere Verkehrsteilnehmer waren ebenfalls zu schnell.

Einbruch in Kindergarten

Crailsheim - Am Wochenende haben Unbekannte im Kindergarten in der Taxisstraße einen Sachschaden von 2500 Euro angerichtet. Sie hatten eine Tür aufgehebelt, im Gebäude weitere Türen aufgebrochen und verschiedene Räume durchsucht. Erbeutet wurden 250 Euro Bargeld.

Angelruten gestohlen

Crailsheim - Aus einer Garage in der Blumenstraße sind in den vergangen Tagen insgesamt 14 Angelruten gestohlen worden.

Alkohol lähmt die Beine

Crailsheim - Ein Hausdetektiv hat einen 20-Jährigen dabei ertappt, wie er am Montag gegen 13 Uhr in einem Einkaufsmarkt in der Schönebürgstraße in seinen Hosenbund sechs Flaschen Spirituosen gesteckt hat. Ohne zu bezahlen, marschierte der Dieb mit seinen zwei Begleitern durch den Kassenbereich. Als der Detektiv einschritt, konnten zwei Männer flüchten. Der Dritte nicht, weil ihn die sechs Alkoholflaschen im Hosenbund nahezu unbeweglich machten.

Zigaretten erbeutet

Crailsheim - Zigaretten im Wert von einigen Tausend Euro haben Einbrecher in der Nacht zum Dienstag erbeutet. Gegen 3 Uhr wuchteten sie die Türe einer Tankstelle in der Haller Straße auf und gelangten so in den Verkaufsraum. Dann flüchteten sie mit einem Auto. Die Polizei in Crailsheim bittet um Hinweise. Wer zur Tatzeit im Bereich der Haller Straße verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet hat, soll sich unter Telefon 0 79 51 / 48 00 melden.

Einbrecher scheitern

Crailsheim - Unbekannte haben in den vergangenen Tagen versucht, die Kellertüre eines Gebäudes in der Taxisstraße aufzuwuchten. An der massiven Ausführung scheiterten sie jedoch und zogen wieder ab. Zurück blieb Sachschaden in noch unbekannter Höhe.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kartellamt hat Holzverkauf im Visier

Spätestens im Juli 2019 sind neue Vermarktungswege für den Staatswald nötig. weiter lesen