POLIZEIBERICHT vom 20. Februar

|

Gas aus Leck ausgetreten

Schrozberg - In der Straße "Am Herrenweg" ist in der Nacht zum Montag Gas aus einer Leitung ausgetreten. Ein Zeuge hatte kurz vor 2 Uhr Gasgeruch bemerkt und Alarm geschlagen. Die Feuerwehr Schrozberg saugte das Gas aus der Kanalisation ab. Mit einem Bagger wurde die Fahrbahn aufgegraben, dann wurde das Leck in der Leitung abgedichtet.

Reifen gestohlen

Kirchberg - Eine böse Überraschung erwartete einen Sattelzugfahrer am Dienstag. Der Trucker hatte am Montag gegen 14 Uhr seinen mit Lkw-Reifen beladenen Sattelzug am Autohof Kirchberg abgestellt. Als er seine Fahrt am Dienstag gegen 2 Uhr fortsetzen wollte, bemerkte er, dass ein Dieb elf Reifen gestohlen hatte. Der Schaden beträgt rund 5500 Euro.

Schloss durchgetrennt

Schrozberg - Eine Kettensäge und einen Freischneider haben Langfinger aus einer Maschinenhalle in Bovenzenweiler gestohlen. In der Zeit vom vergangenen Sonntag, 21.30 Uhr, bis Montag, 15.30 Uhr, trennten sie ein Vorhängeschloss durch. Der Wert der Beute beträgt etwa 1000 Euro.

Scheibe eingeschlagen

Gröningen - Unbekannte haben am Montag zwischen 6.30 Uhr und 16 Uhr die Scheibe eines Fords eingeschlagen und ein Navigationsgerät gestohlen. Das Auto war auf einem Parkplatz bei Gröningen abgestellt. Der Schaden wird auf 200 Euro geschätzt.

Tresor entwendet

Unterdeufstetten - Einen Tresor haben Einbrecher in der Nacht zum Montag aus der Hauptschule in Unterdeufstetten gestohlen. Die Täter hatten eine Tür zu dem Gebäude aufgebrochen. Der Schaden beträgt rund 500 Euro.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gericht: Verurteilung wegen Volksverhetzung

Das Amtsgericht verurteilt einen Ordner wegen ausländerfeindlichen Äußerungen. Der 57-Jährige bestreitet die Vorwürfe. weiter lesen