POLIZEIBERICHT vom 18. Januar 2014

|

Höher als gedacht

Crailsheim - Ein Sattelzugfahrer, der die Höhe seines Fahrzeugs nicht kannte, hat am Donnerstagabend einen Sachschaden von rund 2500 Euro verursacht. Der Fahrer fuhr gegen 21.20 Uhr von der Haller Straße aus auf den Parkplatz eines Einkaufsmarktes. Dabei riss er die auf 2,70 Meter eingestellte Durchfahrtsbegrenzung aus ihrer Verankerung.

Unfall im Kreisverkehr

Crailsheim - Schaden von 7500 Euro hat ein 72-jähriger Autofahrer am Donnerstag verursacht. Der Mann wollte auf der K 2641 von Tiefenbach her in den Kreisverkehr Roßfeld einfahren. Dabei übersah er einen Vorfahrtsberechtigten im Kreisverkehr und kollidierte mit ihm. Alle Unfallbeteiligten blieben unverletzt.

Unfall beim Abbiegen

Schwäbisch Hall - Ein Landrover-Fahrer hat am Donnerstagmorgen 4000 Euro Schaden an zwei Fahrzeugen verursacht. Der Fahrer des Geländewagens bog gegen 9.30 Uhr auf dem Steinbeisweg nach links ab. Weil er einen entgegenkommenden Wagen übersah, kam es zum Unfall.

Auf A 7 überschlagen

Fichtenau - Glück im Unglück hatte am Donnerstagmittag ein 45-jähriger Autofahrer, der sich auf der A 7 überschlug. Der Mann war Richtung Süden unterwegs, als er mit seinem Opel ins Schleudern geriet, von der Straße abkam und sich im Grünstreifen überschlug. Der Fahrer blieb unverletzt, der Schaden liegt bei 1700 Euro.

Auffahrunfall

Schwäbisch Hall - 5000 Euro ist die Schadensbilanz eines Auffahrunfalls, als am Freitag gegen 7.35 Uhr in der Karl-Kurz-Straße eine 48-jährige Autofahrerin unachtsam das Halten eines vorausfahrenden Autos zu spät bemerkte und auffuhr.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Verkehrsschau ohne Gnade

Die Geschwindigkeitsbegrenzung in der Satteldorfer Hauptstraße und zwei weitere Fußgängerüberwege am Kreisel sind vollends vom Tisch. weiter lesen