POLIZEIBERICHT vom 14. März 2014

Reh stirbt nach Kollision Blaufelden - Ein Reh ist bei einem Zusammenstoß mit einem Golf am Mittwoch gegen 22 Uhr auf der Landesstraße zwischen Blaufelden und Schrozberg gestorben. Der Sachschaden am Auto des 27 Jahre alten Fahrers beträgt circa 1200 Euro.

|

Reh stirbt nach Kollision
Blaufelden.
Ein Reh ist bei einem Zusammenstoß mit einem Golf am Mittwoch gegen 22 Uhr auf der Landesstraße zwischen Blaufelden und Schrozberg gestorben. Der Sachschaden am Auto des 27 Jahre alten Fahrers beträgt circa 1200 Euro.

Hoher Gesamtschaden
Crailsheim
. Auf der Haller Straße ist es am Mittwoch gegen 16 Uhr, auf Höhe eines Baustoffhandels, zu einem Auffahrunfall mit fünf Fahrzeugen gekommen, bei dem eine 19-jährige Hyundai-Fahrerin leicht verletzt worden ist. Der Sachschaden summiert sich auf 16 000 Euro. Verkehrsbedingt hatten nacheinander vier Autos anhalten müssen. Der 20 Jahre alte Fahrer eines VW-Busses erkannte die Situation zu spät und schob die vier vor ihm haltenden Fahrzeuge aufeinander.

Zu spät gebremst
Rot am See.
Ein Schaden von etwa 9500 Euro steht nach einem Auffahrunfall zu Buche, der sich am Mittwoch gegen 15 Uhr auf Höhe des Wertstoffhofes in Rot am See ereignet hat. Ein 47 Jahre alter Ford-Fahrer fuhr auf der B 290 in Richtung Rot am See. Am Ortseingang musste er verkehrsbedingt anhalten. Eine nachfolgende 19 Jahre alte Fahrerin eines Audis bremste ebenfalls rechtzeitig, während ein nachfolgender 42 Jahre alter Golf-Fahrer die Situation zu spät bemerkte und die beiden vor ihm stehenden Fahrzeuge aufeinanderschob. Die Beteiligten blieben unverletzt.

Nach Unfall geflüchtet
Honhardt.
Wie nachträglich zur Anzeige gebracht worden ist, hat am vergangenen Montag zwischen 13 und 15 Uhr ein unbekannter Lkw-Lenker, vermutlich beim Wenden, die Regenrinne und Dachziegel des Kirchengemeindehauses in Honhardt in der Schulstraße beschädigt. Bei der Unfallaufnahme konnten die Polizeibeamten hellgrüne Lackspuren sicherstellen. Der Sachschaden beträgt circa 1000 Euro. Zeugenhinweise an die Polizei in Crailsheim unter Telefon 0 79 51 / 48 00.

Gleichzeitig rückwärts

Crailsheim. Auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Schönebürgstraße sind am Mittwoch gegen 15.15 Uhr zwei Autofahrer zusammengestoßen. Sowohl ein 66 Jahre alter Mercedes-Fahrer als auch ein 65-jähriger Audi-Fahrer waren gleichzeitig rückwärts aus gegenüberliegenden Parkplätzen gefahren. Der Schaden beläuft sich auf rund 1000 Euro. Beide Unfallbeteiligte wurden verwarnt.

Kreisverkehr überfahren
Schrozberg.
Eine 56 Jahre alte Opel-Fahrerin hat am Mittwoch gegen 16 Uhr auf der Landesstraße von Blaufelden in Richtung Schrozberg aus Unachtsamkeit den Kreisverkehr am Ortsbeginn überfahren, ist anschließend nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und hat eine Leitplanke sowie einen Baum beschädigt. Der Schaden wird auf 2000 Euro geschätzt.

Betrug mit Paysafe-Karten
Crailsheim
. Einer Betrügerin ist die Mitarbeiterin eines Crailsheimer Handelsbetriebs auf den Leim gegangen. Die Frau hatte am Dienstag einen Anruf einer angeblichen Mitarbeiterin der Firma Paysafe erhalten. Diese gab an, dass die 50- und 100-Euro-Paysafe-Anwendungen gesperrt werden müssen. Sie forderte die Mitarbeiterin der Firma auf, das Eingabegerät zu bedienen und erfragte die Codenummern von sechs 50-Euro-Zahlungen. Da der Höchstumsatz auf 300 Euro pro Tag begrenzt ist, rief die Mitarbeiterin am Folgetag noch mal an. Da die Mitarbeiter zwischenzeitlich jedoch über die Betrugsabsichten der Anruferin Bescheid wussten, kam es zu keiner weiteren Transaktion.

Lkw rollt gegen Lastzug
Crailsheim
. Auf dem A-6-Parkplatz Reußenberg hat sich am Mittwoch gegen 20 Uhr ein Unfall zwischen zwei Lkws ereignet, bei dem ein Sachschaden von 16.000 Euro verursacht worden ist. Ein 33 Jahre alter Lkw-Fahrer kofferte seinen Lkw um. Hierbei vergaß er die Feststellbremsen seines Lastzuges zu betätigen, weshalb der Lkw rückwärts gegen den dahinterstehenden Lastzug rollte.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Grimmer im HT-Interview: „Viel Zeit zum Freuen bleibt nicht“

Der neue Crailsheimer Oberbürgermeister Dr. Christoph Grimmer spricht über Ehrgeiz, die geplante Verschlankung des Gemeinderats und seine Vision für eine nachhaltige Innenstadt-Belebung. weiter lesen