POLIZEIBERICHT vom 13. Juni 2013

|

Schwer verletzt

Rot am See - Ein Motorrad-Fahrer hat sich am Dienstag gegen 19.40 Uhr bei einem Unfall zwischen Oberwinden und Rot am See schwer verletzt. Vermutlich wegen eines Fahrfehlers war er nach links von der Fahrbahn abgekommen und im Graben gelandet. An dem Motorrad entstand ein Schaden von rund 3500 Euro.

Auf falscher Straßenseite

Rot am See - Ein zehnjähriger Radler ist am Dienstag gegen 17 Uhr im Bebenburger Weg von einem Mazda erfasst worden. Er blieb unverletzt. Der Bub war mit seinem Fahrrad auf der falschen Straßenseite gefahren. Der Mazda-Fahrer machte zwar eine Vollbremsung, konnte den Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern. Der Schaden am Auto wird auf 2000 Euro geschätzt.

Zu spät gebremst

Crailsheim - Eine VW-Fahrerin ist am Dienstag gegen 8.15 Uhr am Kreisverkehr im Pamiersring auf einen anderen Volkswagen aufgefahren. Sie hatte zu spät erkannt, dass dieser verkehrsbedingt anhalten musste. Der entstandene Schaden addiert sich auf rund 5500 Euro.

Blutprobe ist fällig

Satteldorf - Ein erheblich betrunkener Volkswagen-Fahrer ist der Polizei am Mittwoch gegen 1.30 Uhr bei einer Verkehrskontrolle auf der Satteldorfer Hauptstraße ins Netz gegangen. Die Beamten schickten ihn zur Blutprobe. Er musste seinen Führerschein abgeben.

BMW gerammt

Obersontheim - Eine Renault-Fahrerin ist am Dienstag gegen 12.10 Uhr am Kreisverkehr Obersontheim auf einen BMW aufgefahren, der vor ihr angehalten hatte. Der Schaden an den beiden Autos beläuft sich auf rund 3000 Euro.

Einbrecher unterwegs

Schwäbisch Hall - Unbekannte sind in der Nacht zum Dienstag in ein Schulungsgebäude in der Robert-Bosch-Straße eingebrochen. Die Täter wuchteten Fenster und Türen auf. Im Gebäude durchsuchten sie sämtliche Büroräume und brachen verschlossene Türen auf. Nach den bisherigen Ermittlungen entwendeten sie eine Kassette mit Geld und eine EC-Karte. An dem Gebäude entstand ein Schaden von rund 6000 Euro.

Diesel abgezapft

Braunsbach - Ein Unbekannter hat in der Nacht zum Dienstag 500 Liter Diesel aus dem Tank eines Lkws gestohlen, der auf dem Kochertalparkplatz neben der Autobahn 6 abgestellt war. Der Trucker hatte zum Tatzeitpunkt in seiner Kabine geschlafen.

Betrunkener auf Fahrbahn

Schwäbisch Hall - Eine Polizeistreife hat am Dienstag einen stark betrunkenen 54-Jährigen in der Karl-Kurz-Straße "aufgelesen" und in die Ausnüchterungszelle gebracht. Der Mann hatte sich kaum noch auf den Beinen halten können und war gefährlich an der Straße entlanggetorkelt. Verkehrsteilnehmer verständigten die Polizei.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kartellamt hat Holzverkauf im Visier

Spätestens im Juli 2019 sind neue Vermarktungswege für den Staatswald nötig. weiter lesen