Polizei: Nicht über L 1042 umgeleitet

|

In dem Bericht "Wie auf einem Schlachtfeld" im gestrigen HT steht sinngemäß, die Polizei habe den Verkehr nach der Massenkarambolage auf der A6 über die L 1042 zwischen Ilshofen und Hörlebach umgeleitet. "Diese Schlussfolgerung ist falsch. Richtig ist, dass sowohl von straßenverkehrsbehördlicher als auch von polizeilicher Seite aus keinerlei Maßnahmen veranlasst wurden, den Verkehr in Richtung L 1042 umzuleiten", schreibt Polizei-Pressesprecher

Hans Ulrich Stuiber.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Italienische Lieder im Park stoßen auf große Resonanz

„Don & Giovannis“ sorgen für einen gelungenen Auftakt des Kulturwochenendes. Ganz italienisch: Tenor Andreas Winkler sucht Kontakt zum Publikum. weiter lesen