Pilgern per Bus - eine interessante Variante

|

Hans-W. Bell spricht heute von 19.30 bis 22 Uhr in der Hermann-Merz-Schule in Ilshofen über den Jakobsweg nach Santiago de Compostela. Der Jakobsweg wird seit dem Mittelalter immer häufiger begangen; dies übrigens nicht nur von Katholiken, sondern auch von Protestanten und Mitgliedern anderer Kirchen. Auch Hans-W. Bell und seine Frau waren unterwegs.

Dabei haben sie sich ausnahmsweise für eine Buswallfahrt - mit etlichen Zwischen-Wanderungen - entschieden. Über den Wallfahrtsort Lourdes, dem Erscheinungsort der Jungfrau Maria, erreichten sie Roncesvalles, den Anfang des spanischen Jakobsweges, dem "Camino Francé". Auf dem Weg selber wurden unter anderem Stationen wie Puente la Reina, Kloster Irache, Santo Domingo de la Calzada und Burgos sowie viele malerische Dörfer und der Rabanal-Pass mit dem berühmten Eisenkreuz berührt.

Neben den vielen Orten geht der Referent während des Vortrags auch auf den Ursprung, die Geschichte, Kultur und religiöse Bedeutung sowie Motivationen der Pilger für die Reise nach Santiago de Compostela ein.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Lackiererei-Werkshalle in Ingersheim komplett niedergebrannt

Bei Löscharbeiten im Industriegebiet Südost in Crailsheim ist am Sonntagmorgen ein Feuerwehrmann verletzt worden. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 200 000 Euro. weiter lesen