Personalien aus der Kreßberger Feuerwehr

|

Kreisbrandmeister Werner Vogel ehrte die Feuerwehrmänner Armin Ehrmann, Thomas Lochner und Friedrich Rollbühler mit dem Feuerwehrabzeichen in Silber für 25-jährigen Dienst.

Zusammen mit Kommandant Dieter Jörg beförderte Bürgermeister Robert Fischer Rainer Belzner, Manuel Eckelhardt, Stefan Gary, Andreas Ebert, Daniel Ehrmann, Fabian Fischer, Christian Reuter, Wilfried Köffler, Maximilian Kröper und Steffen Meyer zu Oberfeuerwehrmännern. Zu Hauptfeuerwehrmännern wurden Heinz Hertfelder, Harald Zott, Georg Ohr, Roland Vetter, Andreas Brehm und Karl Kochendörfer befördert.

Neu in der Feuerwehr Kreßberg wurden Katrin Rieger, Stefanie Feldner, Martin Kaas und Christian Ehrmann verpflichtet. Die Feuerwehrmänner Mathias Stribik und Wolfgang Haag wurden aus dem aktiven Dienst verabschiedet. Mathias Stribik habe mit 65 Jahren das Höchstalter für den Dienst in der Einsatzabteilung erreicht, bleibt jedoch Vorsitzender der Altersabteilung und des historischen Zuges.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Die Zahl der DRK Einsätze steigt

Die Umbau der Blaufelder Rettungswache ist Dank der Gemeinde und der Feuerwehr abgeschlossen. weiter lesen