ÖDP im Kreis will klare Abgrenzung zu den Grünen

Bei der Hauptversammlung des Kreisverbands der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP) wurde Jürgen Haag einstimmig zum Vorsitzenden gewählt.

|

In seinem Jahresbericht würdigte Vorsitzender Jürgen Haag aus Lorenzenzimmern insbesondere den Gesprächsabend zum Thema "Kinder, Krippe, Knete, . . ." mit Hans-Gerd Pelzer aus Ansbach.

Turnusmäßig stand danach die Wahl des Vorstands an. Jeweils einstimmig wurden gewählt: Jürgen Haag, Vorsitzender; Rainer Ertl, stellvertretender Vorsitzender; Reinhold Hornung, Schatzmeister; Friedrich Zahn und Stefan Jung zu Beisitzern.

"Rechtzeitig zur Bundestagswahl und den nächstjährigen Kommunalwahlen konnte sich die ÖDP durch die Wahl von Jürgen Haag wieder neu festigen und die Schwerpunkte der Bundestagswahl festlegen", heißt es in einer Pressemitteilung. Wichtig erscheine den Mitgliedern, dass sich die ÖDP in ihrem Wahlprogramm in einigen Punkten "gravierend" vom Bündnis 90/Die Grünen und den anderen Volksparteien unterscheidet und somit eine ökologische und auch christliche Wahlalternative darstelle. Zudem konnten sich die bei der Versammlung anwesenden Mitglieder mit den beiden Kreisräten der ÖDP, Friedrich Zahn und Peter Gansky, über aktuelle Kreistagsthemen austauschen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Brand in Lackiererei in Ingersheim

Ein Feuerwehrmann ist beim Löschen des Brandes schwer verletzt worden. Sie ist bis auf die Grundmauern niedergebrannt. weiter lesen