Oberroter Ratsmitglieder müssen nachsitzen

|
Der Oberroter Gemeinderat hat am Montag zwar von 19 bis 23.30 Uhr ohne Pause getagt, aber nicht alle Tagesordnungspunkte abhandeln können. So müssen die Ratsmitglieder am nächsten Montag, 17. Juni, nachsitzen. Foto: Peter Lindau

Den Oberroter Ratsmitgliedern kann man nicht vorwerfen, sich vor der Arbeit zu drücken. Während in Gschwend der öffentliche Teil einer Ratssitzung meist in einer knappen Stunde erledigt ist, wird in Oberrot ab 19 Uhr bis 23 Uhr beraten. Ein nicht öffentlicher Sitzungsteil schließt sich für gewöhnlich an. Am vergangenen Montag hat die Tagesordnung jedoch das Zeitfenster gesprengt. Um 23.30 Uhr beendete Bürgermeister Daniel Bullinger die Sitzung, obwohl noch nicht alle Tagesordnungspunkte abgearbeitet waren. Aus diesem Grund müssen die Oberroter Ratsmitglieder am Montag, 17. Juni, nachsitzen. Die öffentliche Debatte des Gemeinderates beginnt um 19 Uhr im Bürgersaal des Rathauses. Themen werden unter anderem die Hochwasserschutzmaßnahme am Fronbach, die Heizungssanierung des von der Gemeinde gekauften Gebäudes "Hirschgasse 9" sowie erneut eine geplante Kreditaufnahme sein. Zudem wird Bürgermeister Daniel Bullinger über einen Managementplan für Vogelschutzgebiete berichten. Zum Schluss haben die Gemeinderäte für Anfragen an die Verwaltung das Wort.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

R.Weiss Group: Vom Ein-Mann-Betrieb zum Komplettanbieter

Spezialmaschinenbau: Die R.Weiss Group gehört heute zu den großen Playern in der heimischen Verpackungsmaschinenbranche. weiter lesen