Oberrot schichtet um

Mithilfe der Umschichtung von Finanzierungsmitteln wird in der Oberroter Steinäckersiedlung ein nächster Sanierungabschnitt in Angriff genommen.

|

Für private Maßnahmen hat die Gemeinde Oberrot in ihrer Finanzplanung für die Sanierung der Steinäckersiedlung (wir berichteten) noch einen stattlichen Betrag übrig. Mit diesem Geld könnte ein weiterer Bauabschnitt vorbereitet und ausgeschrieben werden. Der Zeitplan der Verwaltung sieht die Vergabe für den Herbst und den Baubeginn voraussichtlich für den 1. März 2014 vor.

Der Gemeinderat stimmte am Montag dieser Umschichtung geschlossen zu. Gleichzeitig machte die Verwaltung deutlich, dass private Antragsteller keinesfalls riskieren müssen, am Ende ohne Fördermittel da zu stehen. Lediglich das Antragsverfahren und die Bewilligung könnten sich verzögern, sollten sich jetzt, wider Erwarten, eine größere Zahl Bauwilliger im Rathaus melden.

"Fördermöglichkeiten für Private müssen gewährleistet sein", hatte Rudolf Heizenreder verlangt. Bürgermeister Daniel Bullinger versicherte, dass dem so sein wird. Die Umschichtung sei schließlich nur ein interner Vorgang.

Uli Roll mahnte an, dass es in der Steinäckersiedlung möglichst keine neue Winterbaustelle geben soll. Die Beeinträchtigungen der Anlieger während der letzten Monate seien zu stark gewesen. Durch den frühen Wintereinbruch und die lange Kälteperiode haben die Einwohner lange Zeit mit einem Provisorium leben müssen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Alles auf die Kinder ausgerichtet

Langenburg nimmt offiziell neue Mensa und sanierte Schulräume in Betrieb und bietet künftig ideale Bedingungen für die Ganztagsbetreuung an Kindergarten und Grundschule. weiter lesen