Obama und Merkel als Mönche

Bei den beiden Jahresfeiern der KSG Ellrichshausen wurde viel gelacht. Vor allem der Sketch der Hohenloher Touristen Martin Sauter und Michael Kuhr sorgte in der dekorierten Festhalle für Erheiterung.

|
Ein abwechslungsreiches Programm wurde dem Publikum dargeboten. Privatfoto

Das Programm wurde vom Männerchor der KSG eröffnet. Unter der Leitung von Florian Lampadius wurde das Lied "Ach bitte lass mich dein Badewasser schlürfen" vorgetragen. Bei dem Liedvortrag "Männer braucht man eben" hatte Tilman Schüttler die Leitung. Anschließend konnten die Besucher der Jahresfeier die Reise der Hohenloher Touristen Martin Sauter und Michael Kuhr nach Las Vegas miterleben. Die beiden waren auch für die Überleitungen zwischen den einzelnen Programmpunkten zuständig. Mit Witz und unter Einbindung des Publikums sorgten sie für Unterhaltung und Kurzweil.

Mit dem Auftritt von Elvis begann die eigentliche Show. Im Anschluss daran konnten die Zuschauer eine Zaubershow erleben. Anschließend erfolgte der Auftritt der Chippendoubles (maskierte Mönche). Beim Abwurf der Masken und Mönchskutten kamen Bundeskanzlerin Merkel, der amerikanische Präsident Obama und andere Show- und Sportgrößen zum Vorschein. Beim nächsten Programmpunkt begeisterten Jugendliche der KSG das Publikum beim Trommeln auf Mülltonnen.

Ein Höhepunkt der Jahresfeiern waren die Liedvorträge von Christina Kilian und Nina Stumpp. Das Publikum tobte und forderte Zugaben.

Nach dem Programm wurden Preise verlost. Danach konnte noch lange das Tanzbein geschwungen werden.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Von Wolpertshausen nach Berlin

Aus Wolpertshausen mit seinen 1200 Einwohnern kam man lange kaum weg. Jetzt fährt von hier aus ein Flixbus in die Hauptstadt. Wer braucht diese Verbindung? weiter lesen