Nur Restkarten für Theaterstück

|

Der Theaterabend des Gesangvereins Untersontheim ist ausverkauft. "Wer nicht hören will, muss fühlen!", so heißt das Stück, das am Freitag, 31. Januar, und am Samstag, 1. Februar, (jeweils um 19.30 Uhr) sowie am Sonntag, 2. Februar, um 18 Uhr im Adlersaal Untersontheim aufgeführt wird. Lediglich für den Freitagstermin gibt es noch ein paar Restkarten bei der VR-Bank Obersontheim, schreibt Katrin Köder, Mitarbeiterin im Rathaus Obersontheim.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Diak: Gleich zwei Spitzenleute werfen hin

Der Aufsichtsratsvorsitzende des Diakoniewerks und ein Geschäftsführer des Klinikums gehen. Weitere Veränderung: Landrat Gerhard Bauer soll in den Aufsichtsrat gewählt werden. weiter lesen