Neue Kollektion präsentiert

|

Bei Herbstwetter präsentierte die Modewelt Untermünkheim ihre neuen Herbst-Winter-Kollektionen der Firmen Steilmann, KJ Brand, Chalou, No Secret, Eugen Klein, Jean Marc Philipp und Gozzip. Nach Angaben des Veranstalters war die Modenschau sehr gut besucht. Neben normalen hat das Geschäft auch Übergrößen in den Herbstfarben, die diese Saison im Trend sind, im Angebot, schreibt die Modewelt Untermünkheim. Zu den Trendfarben gehörten sanftes Altrosé und Bordeaux, maritimes Dunkelblau sowie frisches Kiwigrün. Das Spektrum der Modewelt umfasst die Größen 38 bis 54.

Die Kombinationsmöglichkeiten aller Farben wurden bei einer Modenschau von Models präsentiert.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Woher du kommst und wohin du gehst

IT-Experte Manuel C. Rüger erklärt, was man bei Online-Einkäufen bedenken muss und veranschaulicht Möglichkeiten, wie die Privatsphäre im Internet besser geschützt werden kann. weiter lesen