Neue Feier in Rosengarten

Ein neues Fest wird es in Rosengarten geben, das Kultur- und Bürgerfest. Dazu schließt die Gemeinde das Kulturfest und den Markttag zusammen.

|
Besucher genießen das Angebot bei den Kulturtagen Rosengarten. Archivfoto

Die beiden separaten Feste waren ein großer Aufwand. Jetzt soll geprüft werden, ob die neue Veranstaltung vom 28. bis 29. Juni erfolgreich sein kann. Es gab 2002 und 2009 jeweils ein Kulturfest. Der Markttag war vielseitig, 2011 gab es ihn zum 15. Mal.

"Wir wollen beide Feste verbinden und haben das mit den Mitorganisatoren entschieden", sagte Bürgermeister Jürgen König im Gemeinderat. Es werde eine große Herausforderung für alle Beteiligten. Ziel sei, die Veranstaltung weitgehend mit eigenen Kräften zu gestalten. 22 Gruppen und Vereine beteiligen sich mit Essen, Getränken, vielen Infoständen und Spielstand.

Vier Länder, von denen zahlreiche Bürger jetzt in Rosengarten leben, informieren über ihre Herkunft. Dazu gehören Kroatien, Bulgarien, Brasilien und die Türkei. Die Kinderpflegerin Selma Gül, sie kommt aus der Türkei, freut sich, dass man zusammen mit vielen Bürgern eine Veranstaltung machen kann. "Wir werden türkische Spezialitäten zum Essen anbieten. Ich freue mich zu zeigen, was wir für eine Küche haben. Das Essen bereiten wir mit meinen Verwandten und türkischen Nachbarn vor."

Zwei besondere Tanzshows wird es am Sonntag geben: die brasilianische Animationstanzshow aus Schwäbisch Hall und die türkische Gruppe Ahenk Dance Academy aus Ludwigsburg. Sie wurde von Lehrer Murat Yilmaz aus der Türkei gegründet. Er lebt seit 2000 in Deutschland und ist als Tanzlehrer und Tänzer tätig. Er engagiert sich für die Integration von türkischen Jugendlichen und kooperiert eng mit deutschen Vereinen. In seiner Laufbahn hat er als Tänzer einen ersten Platz bei einer Weltmeisterschaft gewonnen.

Info In Rosengarten leben 265 ausländische Einwohner. Die meisten haben die türkische Nationalität (62).

Drei Bands beim Open Air

Ablauf Das Kultur- und Bürgerfest beginnt am Samstag, 28. Juni, ab 18.30 Uhr bei der Westheimer Rosengartenhalle. Von 19.30 bis 24 Uhr gibt es ein Open-Air-Konzert mit folgenden Bands: Fallen Sick, Logical Paradox und Instant Karma. Der Eintritt ist frei. Der Sonntag fängt mit einem Gottesdienst an. Am Nachmittag treten unter anderem die türkische Folkloregruppe und die brasilianischen Tänzer auf.

www.rosengarten.de

SWP

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Höchste Windräder der Welt gehen in Betrieb

Zu den bereits errichteten und genehmigten Windkraftanlagen im Kreis werden wahrscheinlich nicht mehr viele dazu kommen. weiter lesen