Naturheilkundliche Pflege bei Krebserkrankung

|

Die Frauenklinik am Diakonie-Klinikum mit ihren beiden onkologischen Zentren, dem Brustzentrum und dem Gynäkologischen Krebszentrum Hohenlohe lädt morgen um 18 Uhr zum kostenfreien Patientinnentag im Saal des Mutterhauses ein. Es geht um naturheilkundliche Pflegeangebote in der gynäkologischen Onkologie. Referentin Elke Heilmann-Wagner ist Krankenschwester, Lehrerin für Pflegeberufe, Kursleiterin für Wickel, Auflagen, Heilpflanzen und Vorsitzende des Vereins Linum. Dieser hat sich zum Ziel gesetzt, naturheilkundliche und ganzheitliche Pflegemethoden, wie Wickel und Auflagen, zu fördern.

In der Frauenklinik am Diak legt Chefarzt Professor Dr. Andreas Rempen großen Wert darauf, die Patientinnen aktiv in die Therapie einzubeziehen. Ihm ist es sehr wichtig, den erkrankten Frauen Möglichkeiten der Symptomlinderung oder der Vorbeugung durch eigenes Zutun zu zeigen. Dazu soll der Vortrag der Referentin wertvolle Anleitungen zur Selbsthilfe geben.

Wickel und Auflagen und spezielle Heilpflanzenanwendungen können besonders in der Onkologie ergänzende Therapieangebote zu den schon verabreichten schulmedizinischen Behandlungen darstellen. Äußerliche und innerliche naturheilkundliche Anwendungen - diesen Weg zur Symptomlinderung und Begleitung in der Onkologie wird Heilmann-Wagner zeigen. Info Anschließend besteht die Möglichkeit zum Gespräch mit den Ärzten und der Referentin beim Büfett.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Virtual Reality in Hohenloher Firmen - wie Science-Fiction

Die virtuelle Realität hält auch im Sondermaschinenbau Einzug. Siemens führt im Virtual-Reality-Center des Packaging Valley an das Thema „digitale Zwillinge“ heran. weiter lesen