Musikalische Zeitreise in die 20er

|

Musik aus der Nachkriegszeit und Geschichten, die sich nach dem Ersten Weltkrieg zugetragen haben, stehen im Mittelpunkt des Stücks "Die goldenen Zwanziger". Dieses führt die Württembergische Landesbühne Esslingen am Samstag, 22. Februar, auf. Beginn ist um 19.30 Uhr in der Stadthalle Ilshofen. Heiner Kondschak erzählt und singt mit seinem achtköpfigen Ensemble und fünf Musikern im "Hotel Deutschland". Texte von Erich Mühsam, Claire Waldoff sowie Berthold Brecht werden vorgetragen. Auch die "neue Frau" tritt auf. Karten bei Bücher Dunz, Telefon (07904) 206.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ruhiger Verlauf in schwierigen Zeiten

Es sind spannende Zeiten für die Banken: Doch bei der Vertreterversammlung der Volksbank Hohenlohe zeigt sich, dass es durchaus noch gut funktionieren kann. weiter lesen