Musicalstars kommen nach Blaufelden

Die Produktion "Musicals in Concert" gastiert am Sonntag, 26. Januar, um 18 Uhr in der Mehrzweckhalle in Blaufelden. Zu erleben ist eine Liveshow mit Hits aus den beliebtesten Musicals.

|

Die Besucher erleben eine rasante Show mit Ohrwürmern aus Elisabeth, Starlight Express, König der Löwen, Evita, West Side Story, Saturday Night Fever, My Fair Lady, The Rocky Horror Show, Das Phantom der Oper, Jersey Boys und vielen anderen internationalen Musicalproduktionen. Und, sozusagen brandaktuell, gibts auch Hits aus dem neuen Musical Rocky.

Die Produktion ist komplett live und wird von der "Rainbow Band", bestehend aus deutschen Spitzenmusikern, begleitet. Jeder Musiker bereichert die Veranstaltung durch solistische Parts. Die künstlerische Gesamtleitung liegt bei Musicaldirektor Peter Wölke.

Spektakuläre Lichteffekte entführen die Besucher in die Welt des Showbusiness. Die Aufführung wurde schon in vielen europäischen Städten gezeigt und begeisterte immer wieder das Publikum. Weltweite Shows auf der MS Europa sprechen für die hohe Qualität der Produktion.

In Blaufelden gastieren mit Lynelle Jonsson aus New York (Hauptdarstellerin aus Buddy Holly Story, und Phantom der Oper), Maria Jane Hyde aus London (Hauptdarstellerin aus Starlight Express, Les Misérables und Miami Nights), Nivaldo Allves aus Brasilien (Hauptdarsteller aus Die Schöne und das Biest, Starlight Express und West Side Story) und Mark Polak aus den USA (Hauptdarsteller aus Saturday Night Fever, Hair, Guys and Dolls und Elvis the Legend) gleich vier internationale Musicalstars.

Maria Jane Hyde stammt aus England. Sie besuchte die Italia Conti Academy of Theatre Arts in London und war in unterschiedlichen Fernsehsendungen und auch in Theaterstücken zu sehen. Darüber hinaus war sie Mitglied des Street Angel Choir und trat mit ihm regelmäßig in der Royal Albert Hall auf. Außerdem stand Maria Jane Hyde für die Film- und Videoproduktion von Pink Floyds The Wall vor der Kamera.

1986 bekam sie im Alter von 15 Jahren die Hauptrolle in Sir Andrew Lloyd Webbers Starlight Express in London. Zwei Jahre später kam sie als Original Pearl zur Uraufführung von Starlight Express 1988 nach Bochum. Damit begann ihre große Karriere in Deutschland, wo sie sieben Jahre lang bei Starlight Express nicht nur als Erstbesetzung der Pearl, sondern in jeder weiblichen Rolle tätig war. Im Anschluss folgten diverse Hauptrollen-Engagements in Musicals wie Cats, Miss Saigon oder Les Misérables.

Mit dem Musical Six tourte sie durch Asien und Europa, bevor sie 1999 mit Welcome auf Europa-Tournee ging. Im Jahr 2000 verkörperte sie Liza Minnelli und kehrte anschließend ins Ruhrgebiet zurück, um bei Peter Maffays Tabaluga und Lilli als Lilli und schwarze Spinnenfrau auf der Bühne zu stehen. Danach folgte ein Engagement bei Miami Nights im Capitol-Theater Düsseldorf. Seit 2006 ist sie in der Produktion "Musicals in Concert" zu sehen, wo sie ihre Vielseitigkeit als Musicaldarstellerin unter Beweis stellt. 2009 hat sie ihre eigene Musical-Academy eröffnet.

Die US-amerikanische Sopranistin Lynelle Jonsson hat ihre musikalische Karriere mit 17 Jahren begonnen als Maria in The Sound of Music. Sie ist in New York und weltweit bekannt als Sängerin in den Bereichen Oper, Operette, Broadway-/ Off-Broadway-Konzerte und Kabarett-Produktionen.

Sie hatte Solo-Gastauftritte in der der weltbekannten Silvestershow New Years Eve auf dem Time Square in New York, in der TV-Show Good Morning America sowie bei vielen Fernsehsendern (NBC, BBC). In letzter Zeit hat Lynelle mehrere klassische Soloabende gesungen. Sie ist oft als Gastsolistin eingeladen an Bord der MS Europa, MS Deutschland und MS Columbus 2. Seit Juni ist sie Solistin bei der Produktion "Musicals in Concert".Info Karten gibts im Rathaus in Blaufelden, Telefon 0 79 53 / 8 84 11.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Diak: Gleich zwei Spitzenleute werfen hin

Der Aufsichtsratsvorsitzende des Diakoniewerks und ein Geschäftsführer des Klinikums gehen. Weitere Veränderung: Landrat Gerhard Bauer soll in den Aufsichtsrat gewählt werden. weiter lesen