Mitglieder sollen sich einbringen

Die Bereitschaft, ehrenamtlich Verantwortung zu übernehmen, forderte Jürgen Richter beim 46. Hohenloher Bezirksschützentag ein. Derweil gingen die Mitgliederzahlen in den Vereinen weiter zurück.

|

Beim 46. Bezirksschützentag des Bezirks Hohenlohe in der Stadthalle von Ilshofen ging Bezirksoberschützenmeister (BOSM) Jürgen Richter in seinem Jahresbericht auf die seit Jahren rückläufigen Mitgliederzahlen ein. Dennoch seien Hohenloher Schießsportler sowohl auf nationaler wie auf internationaler Ebene wieder sehr erfolgreich.

Richter verwies darauf, dass die Schützenvereine der Region neben der Ausübung der olympischen Sportart Schießen für Tradition und Brauchtum, aber auch für soziale Verantwortung und den Willen nach kulturübergreifender Integration stünden. Man werde, so der Bezirkschef, "als vordringliche Aufgabe für die Zukunft versuchen, dem Rückgang der Mitgliederzahlen, vor allem in Jugendbereich, entgegenzuwirken". Es gelte, die sportlichen Leistungen in der Öffentlichkeit darzustellen, um die Sportart für alle Altersgruppen interessant zu machen.

Der Schießsport werde nur dann überleben können, wenn die Mitglieder der Schützenvereine "rückhaltlos zu ihrem Sport und der Tradition stehen". Dazu gehöre auch die Bereitschaft, ehrenamtlich Verantwortung zu übernehmen. Richter abschließend: "Wir sind aufgefordert uns einzubringen, damit die Vereine zeitgemäßen Sport anbieten können, ohne dabei das Traditionsbewusstsein des Schützenwesens zu vernachlässigen."

Trotz der negativen Mitgliederentwicklung wurde eine positive Grundhaltung in der Delegiertenversammlung deutlich, die unter dem Motto "keine besonderen Vorkommnisse" eingeordnet werden kann. Jedoch blieb der Posten des Bezirkssportleiters, einer der wichtigsten im Bezirksvorstand, unbesetzt.

Sehr eingehend behandelte Richter das sportliche Geschehen des vergangenen Jahres, "das wieder viele hervorragende Ergebnisse für Hohenloher Schützen brachte, bis hin zu deutschen und europäischen Meistertiteln". Trotz aller Widrigkeiten, sei die innere Lage des Verbandes im wesentlichen stabil. Es gelte weiter gezielt die positive Außendarstellung des Schießsport und des gesamten Schützenwesens zu betreiben, und hier seien auch die Vereine gefordert.

Die gewählten Funktionäre und Schützenkönige des Bezirks Hohenlohe
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Vorbericht: Crailsheim Merlins in Hanau

Die Merlins wollen ihre Siegesserie in Hanau fortsetzen. weiter lesen