Mit der Grünkraft von neun Kräutern durch das Frühjahr

|

Unter dem Thema "Die grüne Neune" steht ein Seminar mit Heilpraktikerin Martina Berstecher, zu dem die VHS Langenburg am Freitag, 28. März, einlädt.

Seit altersher wird traditionell im Frühjahr die Grüne-Neune-Suppe als Kultspeise bereitet. Je nach Region variieren der Zeitpunkt - in manchen Gegenden zum 21. März, wenn die Frühjahrstag- und Nachtgleiche stattfindet und die Göttin Ostara und ihre Fruchtbarkeit gefeiert wird, andernorts am Gründonnerstag in der Erwartung der Auferstehung des christlichen Heilands - und auch die Auswahl der Kräuter. Stets aber geht es mit der Grünkraft von neunerlei Kräutern darum, Leib und Seele von der Melancholie des Winters zu befreien, sie zu reinigen und nach der darbenden Zeit zu stärken, um Gesundheit, Fruchtbarkeit und Segen auf verschiedenen Ebenen unseres Seins zu erlangen. In diesem Sinne versteht sich das Seminar am Freitag, 28. März, 19 Uhr im alten Schulhaus Unterregenbach als Erinnerung an die Tradition der Heilpflanzenkunde Info Anmeldung bei der Volkshochschule Langenburg: Telefon 0 79 05 / 91 02 18 oder 0 79 05 / 94 02 77, Telefax 0 79 05 / 4 91, E-Mail: vhs-langenburg@t-online.de

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Siedler setzen sich durch

Gemeinderat akzeptiert den Wunsch der Siedlungsgemeinschaft Sauerbrunnen, das Wohngebiet am Lärmschutzwall über die Brunnenstraße zu erschließen. weiter lesen