Ministerium sucht Expertinnen

Eine Expertin für "bewusste Kinderernährung" suchen das Landwirtschaftsamt und die Landesinitiative für den Kreis Schwäbisch Hall.

|

Seit mehr als 30 Jahren engagiert sich das Land für eine bedarfsgerechte, gesundheitsfördernde Kinderernährung. Das Ernährungsministerium hat ein Netzwerk von Fachfrauen aufgebaut, die als freie Mitarbeiterinnen im Auftrag des Ministeriums für Ländlichen Raum tätig sind. Sie informieren Eltern, Erzieherinnen, Lehrkräfte und Schüler über alle Fragen rund um Essen und Trinken. Freude und Genuss beim Essen, Kenntnisse über Lebensmittel und Spaß am Selbermachen stehen im Mittelpunkt. Die Fachfrauen werden vom Ministerium ausgebildet und von den Landwirtschaftsämtern betreut.

Im Kreis Hall wird zur Verstärkung des Teams eine Fachfrau für Kinderernährung gesucht. Voraussetzung für die Tätigkeit ist eine Berufsausbildung in den Berufsfeldern Hauswirtschaft und/oder Ernährung, möglichst mit Erfahrung im Bereich der Erwachsenenbildung oder Pädagogik. Info Wer sich für diese abwechslungsreiche Tätigkeit interessiert, kann sich bis 18. Januar beim Landratsamt in Ilshofen bewerben, Telefon 0 79 04 / 70 07 31 62. Weitere Informationen finden sich auch im Internet unter www.beki-bw.de.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Historisches Kirchberg entgeht nur knapp dem Untergang

Ein Großaufgebot der Feuerwehr bekämpft mitten in der eng bebauten Altstadt von Kirchberg ein Feuer. weiter lesen