Michaela Köhler berichtet über Feuerwehr Roms

Die Vortragsreihe im Römermuseum wird nächste Woche fortgesetzt. Michaela Köhler, Limes-Cicerone, berichtet über das Brandschutzwesen in Rom.

|

Was kaum einer weiß: In der Antike gab es sogar ein Feuerwehrwesen - zumindest in Rom. Wie die Römer ihre Feuerwehr organisiert haben, das berichtet Michaela Köhler aus Großerlach-Grab beim nächsten Vortrag im Römermuseum am Mittwoch, 7. August. Die Bevölkerung der Hauptstadt des römischen Imperiums ist sehr schnell gewachsen, und dementsprechend eng wuchsen die Häuser zusammen. Die antike Heizungstechnik und Beleuchtung mit offenen Feuern führten in dieser Situation zu einem hohen Brandrisiko. Der Wassermangel im Sommer verschärfte dies. Wie die Stadtverwaltung der Brandgefahr entgegenzuwirken versuchte, referiert die Limes-Führerin Köhler ab 19 Uhr. Der Eintritt kommt dem Museum zugute. Es wird bewirtet mit Mulsum und Moretum, römischem Honigwein und Frischkäse-Brotaufstrich.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Fachkräfte aufs Land holen

Das neu gegründete Städtebündnis „Hohenlohe Plus“ will sich gemeinsam für eine Stärkung der Wirtschaftsregion einsetzen. weiter lesen