Meistertitel gehen nach Obersontheim

Auf ein erfolgreiches Zuchtjahr 2011 hat Friedrich Günther, Vorsitzender des Kleintierzuchtvereins Z309 Obersontheim, zurück geblickt.

|

Friedrich Günther rief die großen Ausstellungserfolge seiner Vereinsmitglieder in Erinnerung. Auch Lokalschau-Ausstellungsleiter Martin Rößler lobte die Schaffenskraft der Mitglieder und bedankte sich vor allem bei der Vereinsjugend für die tatkräftige Unterstützung rund um die Lokalschau in Obersontheim.

Die Züchter stellten in den Sparten Kaninchen, Geflügel und Tauben ihre Tiere zur Bewertung. So wurden Titel wie Kreismeister, Landesmeister, Bundesmeister und sogar Europameister errungen.

Petar Jekic und Martin Rößler errangen in Leipzig Deutsche Meisterehren. Sie waren mit ihren Tauben der Rasse Sisaker Roller auch auf der Europaschau in Kroatien. Petar Jekic errang die Europa-Medaille mit Sisaker Roller Schwarz geganselt. Martin Rößler wurde mit Sisaker Roller Gelb Europameister. Gerhard Pratz holte mit seinen Zwerg-Lakenfelder bei der Landesgeflügelschau in Ulm den Titel Württembergischer Meister.

Bei der Bundeskaninchenschau in Erfurt wurden Marius Braun und Kerstin Kirsch jeweils Deutsche Jugendmeister.

Bei der Kreisschau in Gaildorf konnten die Züchter des Kleintierzuchtvereins Z309 Obersontheim ein überaus erfreuliches Ergebnis erzielen.

Bei den Kaninchen wurden Herbert Mettmann mit Blaue Wiener, Walter Kirsch mit Schwarz-Rex und Castor-Rex jeweils Kreismeister. Auch der Titel Kreisvereinsmeister ging nach Obersontheim. Bei den Jugendlichen wurde Nicole Kirsch mit Weiss-Rex Jugendkreismeister. Somit errang die Jugend bei der Kreisvereinsmeisterschaft den zweiten Platz.

Bei der Sparte Geflügel wurde Heinz Nonnenmacher mit seinen Westfälischen Totlegern zweiter Kreismeister. Bei den Zwerghühnern heißt der Kreismeister Gerhard Pratz mit Zwerg-Lakenfelder. Zweiter Kreismeister wurde Herbert Mettmann mit seinen Zwerg-Welsumer. Auch ging der Titel Kreisvereinsmeister an den Z 309. Bei den Jugendlichen wurde Marc Richter mit seinen Zwerg-Wyandotten Jugendkreismeister. Der zweite Platz ging an Raphael Lörcher mit Hamburger Silberlack. Auch hier ging der Titel Jugendkreisvereinsmeister nach Obersontheim.

In der Sparte Groß- und Wassergeflügel wurde Jochen Sandbrink mit seinen Cröllwitzer Puten zweiter Kreismeister.

Bei den Tauben, in der Sparte Struktur-, Trommel-, Warzentauben und Tümmler ist Martin Rößler mit Sisaker Roller Kreismeister. Ralf Häußer trägt mit seinen Orientalischen Roller den Titel zweiter Kreismeister. Auch hier ging der Titel Kreisvereinsmeister nach Obersontheim. Bei den Jugendlichen ging der Titel Jugendkreismeister an René Pfitzer mit seinen Show-Racer. Bei der Hauptsonderschau der Orpington-Züchter erreichte Alfred Schmid mit seinen gelben Zwerg-Orpington die beste Gesamtleistung.

Eine besondere Überraschung hatte Vorsitzender Friedrich Günther für folgende Vereinsmitglieder: Er überreicht die Silberne Ehrennadel des Vereins an Petar Jekic und Martin Rößler. Die Goldene Vereinsehrennadel erhielten Walter Kirsch und Gerhard Riek.

Zum Züchter des Jahres wurden geehrt: Heinz Nonnenmacher (Geflügel), René Pfitzer (Tauben) und Bianca Schneider (Kaninchen). Bei den Jugendlichen wurde Nicole Kirsch zur Züchterin des Jahres gekürt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Höchste Windräder der Welt gehen in Betrieb

Zu den bereits errichteten und genehmigten Windkraftanlagen im Kreis werden wahrscheinlich nicht mehr viele dazu kommen. weiter lesen