Kunstgenuss zum Abschied: Gemeinderat Untermünkheim verabschiedet Helmut Bleher

16 Jahre lang hat Helmut Bleher als Gemeinderat in Untermünkheim mitgewirkt. In der jüngsten Sitzung ist er mit Dank verabschiedet worden.

|

An rund 240 Sitzungen habe Helmut Bleher in den 16 Jahren als Gemeinderat teilgenommen, stellte Bürgermeister Christoph Maschke fest. „Aber es hängt ja noch viel mehr dran – etwa Vorbereitungen und Ausschussarbeit.“ Bleher habe viele wichtige Entscheidungen für die Gemeinde mitgetragen, etwa die bauliche Entwicklung oder die Sanierung und Erweiterung der Weinbrennerhalle. Als Querdenker und guter Redner habe er die Debatten im Gemeinderat bereichert. Dass Bleher auch seine Rolle als ehrenamtlicher Stellvertreter des Bürgermeisters ausfüllte, war in der April-Sitzung des Rats erkennbar. Souverän leitete er in Abwesenheit von Maschke die Diskussionen. Bleher scheidet aus dem Gemeinderat aus, weil er beruflich als Geschäftsführer des Bauernverbands stärker gefordert ist.

Für den Gemeinderat übernahm Hartmut Stenzel die Verabschiedung. Auch er würdigte Blehers Einsatz. Bürgermeister Maschke überreicht Bleher ein Gemälde einer Künstlerin, die der Chef des Haller Bauernverband sehr schätzt.

Die Räte brachten ihre Anerkennung für den scheidenden Kollegen mit Eintrittskarten für den Hohenloher Kultursommer zum Ausdruck. Bleher bleibt Mitglied des Kreistags und wird sich auch künftig als Mitglied in vielen Vereinen und durch ehrenamtliches Engagement für das Gemeinwohl einsetzen, kündigt er an. „Das ist in unserer Familie so üblich“, meint der 50-Jährige.siba

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Situation an Bushaltestelle Westgartshausen „unbefriedigend“

An der Bushaltestelle Westgartshausen kommt es immer wieder zu gefährlichen Situationen. weiter lesen