Krimis und mehr

Kriminelles und Unterhaltsames bringt die Lesung des Autors Rudi Kost heute um 19 Uhr im Foyer des Wallhausener Kulturhauses zusammen.

|
Rudi Kost liest heute Abend im Kulturhaus. Privatfoto

Rudi Kost ist studierter Pädagoge. Jahrelang war er als Redakteur bei verschiedenen Tageszeitungen tätig. Zwischenzeitlich arbeitet er als freier Journalist und Verleger. Mehr als 50 Computerbücher hat er verfasst. Außerdem verlegt er Sprach- und Reiseführer. Bekannt wurde Kost jedoch durch seine Krimis um den Haller Versicherungsvertreter Dieter Dillinger.

In bislang vier Romanen hat der im Obersontheimer Ortsteil Unterfischach lebende Kost die Abenteuer seines Helden erzählt (Die Titel: "Die Nadel im Heuhaufen", "Siedend heiß", "Leichenacker", "Fisch oder stirb").

"Eigentlich ist er von Beruf Versicherungsvertreter in Schwäbisch Hall, aber wies nur immer kommt: Andauernd stolpert Dillinger über eine Leiche und macht sich daran, die Hintergründe aufzudecken", heißt es da etwa. Seine Fälle führen den Porschefahrer, Hobbykoch und Frauenliebhaber Dillinger quer durchs Hohenloher Land und darüber hinaus.

Außerdem stellt Kost in Wallhausen seinen jüngsten Roman vor, in dem es garantiert keine Leichen gibt: "Wenn Oma Öchsle zweimal klingelt" ist eine schräge schwäbische Familienkomödie um die 69-jährige Emma Öchsle. Info Eintrittskarten gibt es an der Abendkasse.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Bedeutsamer Wirtschaftsfaktor

Die regionalen Frauenwirtschaftstage beschäftigen sich in diesem Jahr mit der „Frau 4.0“ und  zeigen am 19. und 20. Oktober die Herausforderungen der digitalen Arbeitswelt. weiter lesen