Kreuzung wird jetzt entschärft

|

Die Einmündung der Barenhalder Straße in die Satteldorfer Hauptstraße wird verbreitert. Der Winkel der Einmündung soll vergrößert, die Gehwege sollen verbreitert werden, an der Hauptstraße bis zur Tankstelle Leyh. Für die Baumaßnahme hat der Gemeinderat für dieses Jahr 305 000 Euro eingeplant. Die Mittel beinhalten Fahrbahn- und Gehwegerneuerung in der Barenhalder Straße, die ja auch Schulweg für Schüler ist, die Neugestaltung des früheren Pausenhofs und eine neue Fahrbahn im Birkenweg. Ursprünglich sollte die Maßnahme schon 2012 umgesetzt werden. Sie wurde zurückgestellt, weil absehbar war, dass die Physiotherapiepraxis vom alten Lehrerhaus ins neue Gesundheitszentrum umzieht. Dieser Umzug ist Mitte 2013 absehbar. Die Verwaltung schreibt die Maßnahme inklusive einer neuen Nahwärmeleitung von einem Blockheizkraftwerk zum Schulzentrum aus.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Grimmer im HT-Interview: „Viel Zeit zum Freuen bleibt nicht“

Der neue Crailsheimer Oberbürgermeister Dr. Christoph Grimmer spricht über Ehrgeiz, die geplante Verschlankung des Gemeinderats und seine Vision für eine nachhaltige Innenstadt-Belebung. weiter lesen