Kreis kompakt vom 7. Februar

|

Antrag abgelehnt

Der Umwelt- und Technikausschuss des Kreistags hat einen Antrag der Fraktion Grüne/ÖDP abgelehnt, den Neubau von Bahnübergängen in Schrozberg und Hirschfelden aus der Maßnahmenliste des Generalverkehrsplans des Landes streichen zu lassen. Die Kreisverwaltung argumentierte, sie sei nicht zuständig. Der Tagesordnungspunkt entwickelte sich zu einer Grundsatzdiskussion über die Straßenbaupolitik der neuen grün-roten Landesregierung.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Protest ist erfolgreich, Spielplatz bleibt

Gemeinderat: Eigentlich war das Aus für den Spielplatz Öhrich in Matzenbach beschlossene Sache. Nach Protesten von Anwohnern folgte die Kehrtwende. weiter lesen