Klarer Vertrauensbeweis

Der Landfrauenverein Vellberg ist mit seinem gesamten Vorstandsteam zufrieden. Es wurde bei der Hauptversammlung im Amt bestätigt.

|

Mit großer Mehrheit haben die Vellberger Landfrauen ihrem Vorstand das Vertrauen ausgesprochen. Neben Petra Seeßle bleiben auch ihre Stellvertreterinnen Brigitte Fischer und Ellen Walter, Kassiererin Gertrud Köder, Schriftführerin Helga Willems und die Beiräte Margrit Hägele, Ulrike Lindner, Inge Rill und Inge Schloßstein für drei weitere Jahre im Amt.

Petra Seeßle ließ das vergangene Vereinsjahr Revue passieren: Sie berichtete von Ausflügen, der Gestaltung des Kinder-Ferienprogramms und Bewirtungen durch den Verein - teilweise auch mit den Landfrauen Großaltdorf zusammen.

Es ging ums Herbstfest, viele Vorträge, Bastelabende, aber auch um Feiern und ein Halbtagesseminar - nicht zu vergessen die Gestaltung des Osterbrunnens. Die Koch-Back-Veranstaltung sei leider nur von wenigen Teilnehmerinnen angenommen worden. Und trotzdem begleite die Landfrauen immer noch der Ruf "Die kochen und backen überwiegend nur!"

Seeßle sprach auch über das geplante Sommerprogramm. Helga Willems bot Geschichte, Gedichte, und Theater-Informationen.

Mehrere Jubilarinnen wurden geehrt: für 50 Jahre Elfriede Eymann, Johanna Köger und Erna Rapp; für 40 Jahre Elfriede Aschenbach; für 30 Jahre Gudrun Lindner und Ingeburg Unfried sowie für zehn Jahre Monika Dietrich, Annemarie Maaß und Anna Schaile. Neben Glückwünschen gab es für die Geehrten kleine Präsente und Blumen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gericht: Rassismus auf dem Jakobimarkt

Das Amtsgericht verurteilt einen Ordner wegen ausländerfeindlichen Äußerungen. Der 57-Jährige bestreitet die Vorwürfe. weiter lesen