Kein Interesse in Fichtenau, Ilshofen, Wallhausen und Langenburg

Nicht nur Albert Gräter wäre gerne nach Fichtenau gekommen - auch die HT-Redaktion. Doch die in der Wäldergemeinde antretenden Listen zeigten kein Interesse,

|

Nicht nur Albert Gräter wäre gerne nach Fichtenau gekommen - auch die HT-Redaktion. Doch die in der Wäldergemeinde antretenden Listen zeigten kein Interesse an einem vom HOHENLOHER TAGBLATT durchgeführten Wahlforum zur Gemeinderatswahl am 25. Mai. Auch in Ilshofen, Wallhausen und Langenburg bestand kein Interesse, die von der Zeitung angebotene Plattform zu nutzen. In Rot am See wurde das Wahlforum wegen des Todes von Ernst Keitel abgesagt.

Ob in Gerabronn doch noch ein Wahlforum stattfindet, zeigt sich in den nächsten Tagen.

Über Gemeindegrenzen geblickt
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Themenschwerpunkt

Kommunalwahl Baden-Württemberg 2014

Die Wähler haben entschieden und Kreisräte, Gemeinderäte sowie Ortschaftsräte gewählt. Hier gibt's die Ergebnisse und Berichte.

mehr zum Thema

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gericht: Verurteilung wegen Volksverhetzung

Das Amtsgericht verurteilt einen Ordner wegen ausländerfeindlichen Äußerungen. Der 57-Jährige bestreitet die Vorwürfe. weiter lesen