Keck-Halle soll bis Ostern fertig werden

Läuft alles nach Plan, dann wird der behindertengerechte Umbau des Sanitärbereichs in der Sulzbacher Stephan-Keck-Halle bis Ostern fertig sein.

|

Bürgermeister Markus Bock informierte am Montag den Gemeinderat Sulzbach-Laufen über den Stand der Bauarbeiten der Stephan-Keck-Halle. Der Gemeinderat vergab am Montag die Putz- und Stukkateurarbeiten an die Firma Rosner aus Gaildorf als einzigste Bieterin zum Angebotspreis von brutto 4470 Euro. Teurer als geplant werden die Heizungs- und Sanitärarbeiten. Hier vergaben die Sulzbach-Laufener Ratsmitglieder die Arbeiten an die Gaildorfer Firma Bauer Haustechnik als einzigste Bieterin zum Angebotspreis von 25 876 Euro. Zwar liegen die Kosten weit über dem Ansatz, die Firma konnte den Preis jedoch begründen. Auch eine Neuausschreibung würde am Ergebnis nichts ändern, sondern nur die Fertigstellung verzögern, argumentiere Bürgermeister Bock. Die Auftragsbücher der Handwerker seien derzeit voll. Zudem sind die Kosten bei anderen Gewerken niedriger als erwartet, so dass man insgesamt noch im Plan liege und wohl bis Ostern fertig werde.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Land arbeitet an Neukonzeption des Radwegenetzes

Landtagsabgeordneter Bullinger bekommt Auskunft vom Land zur Lage der Radwege im Landkreis. weiter lesen