Kabel BW baut Glasfaser aus

|

Der Gemeinderat hat einem Angebot des Betreibers Kabel BW zugestimmt, im Baugebiet Seewasen eine multimediafähige Breitbandanlage mit Glasfaserausbau und 150 Mbit DSL zu installieren. Die Kosten belaufen sich im ersten Bauabschnitt des Gebiets auf 27208 Euro. Im zweiten Abschnitt werden 27523 Euro fällig.

Die Baukosten der Glasfaserleitung tragen die künftigen Grundstückseigentümer mit. Der Quadratmeterpreis erhöht sich dadurch um zwei Euro. Bisher kostete der Bauplatz im Gebiet Seewasen pro Quadratmeter 79 Euro.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gastfreundschaft im Herzen der Stadt

Seit 90 Jahren ist der Bayrische Hof fester Bestandteil der Crailsheimer Gastro-Landschaft. Gut bürgerliche Küche und persönliche Bindung sind das Erfolgsrezept. weiter lesen