Jazz zur Weißwurst

Ein Jazz-Frühschoppen mit Weißwurstfrühstück findet am Sonntag, 10. April, um 11 Uhr im Kultursaal des Schrozberger Schlosses statt.

|

Swing der 1940er- Jahre sowie Jump 'n' Jive und Rhythm 'n' Blues, die jazzige Rock 'n' Roll-Musik der 1950er-Jahre - das ist die Musik, die die achtköpfige Band um den deutschen Posaunisten und Arrangeur Alexander Katz spielt. Die Band ist auf allen Positionen mit exzellenten Swing-Solisten besetzt und hat diese Musik in einer perfekten Form verinnerlicht. Dabei verneigt sie sich vor den großen Interpreten und Stars dieser Zeit und lässt die berühmten Hits in eigenen Arrangements in neuem Glanz wiederauferstehen. Marylin Monroe, Frank Sinatra, Doris Day, Dean Martin, Ella Fitzgerald, Bing Crosby, Billie Holliday, Louis Armstrong, Louis Prima, Louis Jordan oder Eartha Kitt aber auch die deutschen Stars wie Caterina Valente oder Bully Buhlan schauen bestimmt mit Stolz und großer Freude vom großen Jazz-Himmel auf ihre Enkel.

Neben den klassischen Kompositionen der 1940er-Jahre, vierstimmig arrangiert im Stil der Kansas City Seven von Count Basie, ist der Schwerpunkt der Show von Al Cat und seinen "Roaring Tigers" der jazzige Rock 'n' Roll der 1950er-Jahre. Fast jeder Song wird gesungen, eingebettet in fetzige Bläsersätze. Info Karten gibt's im Rathaus, Telefon 0 79 35 / 7 07-25 und an der Tageskasse.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Der erste Riese ragt über die Baumwipfel

Das Langenburger Stadtparlament besichtigt die Großbaustelle im Brüchlinger Wald. Ende November sollen alle zwölf Anlagen des Windparks stehen. weiter lesen