Infos zum Stadtfeiertag

|

Carmen Dambach und Karin Osti sind die guten Stadtfeiertags-Geister im Rathaus. Bei ihnen laufen während der monatelangen Vorbereitung des Festwochenendes alle wichtigen Fäden zusammen.

Die Anstecker, mit denen sich Erwachsene den Eintritt zum Stadtfeiertag sichern können, sind für drei Euro in vielen Kirchberger Geschäften erhältlich. Bei Carmen Dambach gibt es außerdem Sponsorenaufkleber für die Briefpost.

Der Förderkreis künstlerischer Tanz bereitet in einem Workshop eigens für den Stadtfeiertag mittelalterliche Tänze vor. Begleitet von der Gruppe "Tris Kilian" treten die Tänzer mehrfach auf der Bühne in der Poststraße auf.

Für Kurzweil sorgen Musiker, Gaukler und andere Vaganten, die beim Stadtfeiertag aufziehen. Neben "Tris Kilian" sind dies das Musikduo "In Validus", "Un Poco Loco" mit einer atemberaubenden Feuershow, das Gauklerduo "Mimikry" und "die Schmierenkomödianten". erz

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

B290-Terror in Hengstfeld: Der Horror vor der Haustür

Die Umleitung um Wallhausen verwandelt Hengstfeld in ein gefährliches Pflaster – vor allem für ein ganz bestimmtes Haus. weiter lesen