In Westheim feiern Kinder zusammen mit Senioren

Cowboys, Indianer, Vampire, Prinzessinnen und noch viele andere tummelten sich gestern beim Westheimer Kinderfasching. Die Besonderheit: ein Besuch bei den feiernden Senioren im benachbarten Saal.

|

"Nichts in der Welt ist so ansteckend wie Lachen und gute Laune." Unter diesem Motto versammelten sich wilde Cowboys, süße Käfer und zauberhafte Feen auf dem Kinderfasching, der zum neunten Mal in der Rosengartenhalle in Westheim stattfand. Die Kooperation mehrerer Vereine, die Spenden verschiedener Einrichtungen und Firmen sowie viele fleißige Helfer ermöglichten einen spaßigen Nachmittag. "Komm hol das Lasso raus...", tönt es aus den Lautsprechern. Und das wirkt ansteckend - sowohl auf die kleinen als auch die großen Gäste.

Nicht nur die Kinder hatten Spaß. Im benachbarten Bürgersaal lud die Gemeinde junggebliebene Senioren zu einem "Kappennachmittag" ein, bei dem der Alleinunterhalter Heinz Kampe die älteren Narren in Faschingslaune versetzt. "Natürlich besuchen die kleinen Prinzessinnen und Cowboys die Senioren mit einer Polonaise und animieren diese zum Mitmachen", erklärt die Organisatorin Annette Kobald.

"Wir kommen jedes Jahr, weil wir den Musiker sehr mögen. Außerdem ist es eine tolle Idee, den Fasching mit den Kindern nebenan zu kombinieren!", sagten Helga und Franz Stellner lachend. Auch Bürgermeister Jürgen König schaut jedes Jahr vorbei, mal verkleidet - mal nicht. "Mir gefällt es immer gut, vor allem, weil alles einem guten Zweck dient."

Beispielsweise gab es eine Gummibärchenschleuder oder Luftballontiere. "Wir sind das zweite Mal dabei! Ich finde es toll, dass die Erzieherinnen so ein Programm machen", erklärt eine Mutter, während ihre Tochter mittanzt. Vier Vampirmädchen lachen um die Wette und erzählen, dass sie das Tanzen lieben. Egal ob Groß oder Klein - Spaß hatten alle.

Info: Der Erlös wird dieses Jahr dem Kindergarten und dem Zirkusprojekt der Grundschule Westheim zugute kommen. Kinder können dabei mit Akrobaten eine Show einstudieren und diese vorführen.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Themenschwerpunkt

Fasnet 2014 in der Region

Narrensprünge, Umzüge, Faschingsbälle und weitere Fasnets-Veranstaltungen: Alles rund um das Thema Fasnet finden Hästräger und Fasnet-Fans hier.

mehr zum Thema

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Immer mehr Pendler im Landkreis

Rund 16.600 Männer und Frauen müssen auf dem Weg zur Arbeit über die Kreisgrenze fahren. weiter lesen