Im Labyrinth der Blutsbande

|
Vorherige Inhalte
  • Prinz Charles (links) spricht von seinem "Cousin Philipp", Fürst Philipp (rechts) von "Onkel Charles". Irgendetwas ist da faul - oder? Fotos: dpa 1/2
    Prinz Charles (links) spricht von seinem "Cousin Philipp", Fürst Philipp (rechts) von "Onkel Charles". Irgendetwas ist da faul - oder? Fotos: dpa
  • 2/2
Nächste Inhalte

Ja, wer kommt denn nun eigentlich am Montag nach Langenburg? Schon klar: Prinz Charles. Wir könnten ihn auch britischen Thronfolger nennen oder Kämpfer für Nachhaltigkeit oder Vater von William und Harry. Als Journalist aber hat man bekanntlich nie genug von Synonymen, und als Hohenloher Journalist bringt man Gäste am liebsten mit der Region in Verbindung. Genau da wirds kompliziert: Wie steht der Prinz zum Fürsten und der Fürst zum Prinzen - rein verwandtschaftlich, versteht sich?

Die Grafik links gibt übersichtliche Antwort und lässt doch die eine Frage zurück: Wie nennt man das, wenn der eine (Fürst Philipp) das Noachgschwischderikiind des Vaters (Prinz Philip) vom anderen (Prinz Charles) ist? Oder anders formuliert: Wenn die Tante (Margarita zu Hohenlohe-Langenburg) des einen (Prinz Charles) gleichzeitig die Oma des anderen (Fürst Philipp) ist? Beziehungsweise, wenn der Vater (Fürst Kraft) des einen (Fürst Philipp) auch als Cousin des anderen (Prinz Charles) firmiert? Man könnte ewig durchs hochherrschaftliche Blutsbanden-Labyrinth irren.

Lassen wir also lieber die Beteiligten selbst zu Wort kommen. Der Hohenloher Fürst nennt Charles "Onkel". Doch darf man sich auf derlei Zuschreibungen in jedem Fall verlassen? Wohl nicht. Schließlich nennt Pippi Langstrumpf so auch ihr Pferd. Und eine in Hohenlohe allseits bekannte Dame vo Träschbi ist sicherlich nicht jedermanns Doudi. Überhaupt: Charles selbst spricht von Philipp nicht als "Neffe", sondern als "Cousin".

Kurzum, in der HT-Redaktion herrschte Verwirrung. Manche redeten von Großcousins, andere sagten: nein, nein. Wie so oft im Leben, ist die richtige Lösung eine recht komplizierte: Charles und Philipp sind Onkel beziehungsweise Neffe zweiten Grades - im Deutschen. Auf Englisch hingegen ist Philipp Charles "cousin once removed". Fürst und Prinz haben also beide recht.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

„Aufnahmestopp“ als Warnsignal

Fachkräftemangel und fehlende Auszubildende im Crailsheimer Raum kommen in den Betrieben an. Das spürt auch die auf Dienstleistungen angewiesenen Bevölkerung. weiter lesen