Ilshofener Kleintierzüchter überzeugen bei bundesweiten Wettbewerben

2012 war das erfolgreichste Jahr in der Geschichte der Ilshofener Kleintierzüchter. 2013 wurde die Erfolgsgeschichte fortgeschrieben. Bei den deutschen Meisterschaften gab es einige Titel.

|

Die Taubenzüchter Otto und Rüdiger Kurz aus Ruppertshofen stellten im Dezember auf der VDT-Schau in Leipzig aus. Dort ging es um den deutschen Meistertitel, den Otto Kurz mit seinen niederländischen Schönheitsbrieftauben in der Farbe Blaugehämmert auch glatt gewann. Sein Sohn Rüdiger tat es ihm in der Farbe Blauschimmel mit schwarzen Binden gleich. Außerdem erzielten sie mit weiteren Tieren die zu vergebenden Höchstnoten und gewannen dadurch andere hohe Auszeichnungen wie das VDT-Band.

Am darauffolgenden Wochenende ging es für die Kaninchenzüchter um alles. Auch hier, in den Messehallen Karlsruhe, stellten die sowohl jugendlichen als auch erwachsenen Ilshofener Züchter ihre Konkurrenzfähigkeit unter Beweis und heimsten viele Titel und Höchstnoten ein.

So wurden Emely Schwarz aus Oberaspach, Lars Schickner aus Obersteinach und Timo Burkert aus Beimbach deutsche Meister in ihrer Rasse und Farbe. Zudem stellten Emely Schwarz und Nils Schickner einen Klassensieger in ihrer Rasse. Weitere Höchstnoten erreichten Eric Poisel aus Goldbach sowie Elena Mann und Enrica Schwarz aus Oberaspach mit ihren Farbenzwergen.

Bei den Erwachsenen gewannen Jürgen Schwarz aus Oberaspach den Meistertitel und Rüdiger Kurz den Vize-Meistertitel. Außerdem stellten Jürgen Poisel aus Goldbach sowie Jürgen Schwarz je einen Bundessieger in ihrer Rasse. Uwe Schickner stellte bei seinen Farbenzwergen einen Klassensieger. Markus Brunner aus Eckartshausen, Rolf Adolf aus Oberaspach, Herbert Utz aus Ilshofen und Jürgen Burkert platzierten sich mit ihren Rassen auch auf den vorderen Rängen. Info Morgen und am Samstag stellen die Kleintierzüchter aus Ilshofen nochmals 180 ihrer Tiere auf der Kreisschau in der Gaildorfer Körhalle zur Schau. Eine Woche später, zum Saisonabschluss, geht es zur Ostalbschau nach Aalen. Hierzu sind alle Interessierten eingeladen.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Diak: Gleich zwei Spitzenleute werfen hin

Der Aufsichtsratsvorsitzende des Diakoniewerks und ein Geschäftsführer des Klinikums gehen. Weitere Veränderung: Landrat Gerhard Bauer soll in den Aufsichtsrat gewählt werden. weiter lesen