Hundeflüsterer Martin Rütter kommt in die Arena Hohenlohe nach Ilshofen

"Der tut nix!" Wo Hunde sind, da ist meist auch dieser Satz. Es verwundert also nicht, dass das neue Programm des Hundeflüsterers Martin Rütter genau so heißt. Er bringt es in der Ilshofener Arena auf die Bühne.

|

Das HOHENLOHER TAGBLATT präsentiert die Veranstaltung am Dienstag, 18. Februar, um 20 Uhr. Rütter nimmt das Hohenloher Publikum mit auf eine Reise in den humorvollen und nicht selten von Missverständnissen geprägten Alltag zwischen Mensch und Hund.

Der Star unter den deutschen Hundetrainern lüftet das Geheimnis der Kastration, die viel mehr als nur heiße Luft produziert. Er entlarvt die Schwanzwedler als territorial-aggressive Weicheier. Er taucht ein in die Psyche von Zwei- und Vierbeinern. "Das alles tiefgründig informativ, fachlich fundiert, aber wie immer auch zum Bellen komisch", verspricht der Veranstalter in einer Pressemitteilung.

Absoluter Kultstatus

Rütter hat nicht nur viele Namen - "der Mann für alle Felle", "der König der Hundeversteher", "der Hundeflüsterer" - sondern auch eine ganze Menge Erfolg. Seine TV-Sendungen ("Der Hundeprofi") sind Quotenhits, zu seinen Liveshows (vormalig "Hund - Deutsch, Deutsch - Hund") strömen Tausende. Nicht nur bei den fünf Millionen Hundebesitzern in Deutschland hat er absoluten Kultstatus.

Der Hundeexperte studierte Tierpsychologie an einer Privatakademie für Tierheilkunde in der Schweiz. Hunde waren schon vorher fester Bestandteil seines Lebens. Rütter absolvierte Praktika in Wolfsaufzuchtstationen und setzte sich 1992 bei einem Aufenthalt in Australien eingehend mit dem Leben und Verhalten von Dingos auseinander.

1995 gründete er sein erstes "Zentrum für Menschen mit Hund", wo er Hunde und ihre Halter nach der von ihm entwickelten, gewaltfreien Erziehungsmethode trainiert. Seit 2008 ist Rütter beim Privatsender "Vox" in der Sendung "Der Hundeprofi" unterwegs, um knifflige Fälle in der Beziehung zwischen Mensch und Hund zu lösen

Auch bei "Der tut nix" in der Arena Hohenlohe beantwortet der Hundeprofi mit Witz und Charme viele Fragen, die sich zwangsläufig stellen, sobald man sich mit der Psyche von Mensch und Hund beschäftigt. Dabei erzählt er mit einem Augenzwinkern und auf unvergleichliche Art und Weise, wer hier wen eigentlich besser kennt und somit austrickst.



Karten gibt es in Crailsheim beim HOHENLOHER TAGBLATT (unter Telefon 0 79 51 / 40 90) sowie im Internet unter www.provinztour.de. Eintrittskarten für Rollstuhlfahrer und Menschen mit 100-prozentiger Schwerbehinderung sowie der Notwendigkeit einer Begleitperson sind ausschließlich beim Veranstalter Provinztour (E-Mail: info@provinztour.de) erhältlich.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Zusammen ist man weniger allein

Viele Menschen vereinsamen mit zunehmendem Alter in ihren eigenen vier Wänden. Eine Gruppe Crailsheimer hat ein wirkungsvolles Mittel dagegen gefunden. weiter lesen