Hirsch-Areal: Entscheidung im Juni

Das Oberroter "Hirsch Areal" soll nun auch außerhalb der Region vermarktet werden. Nach wie vor hofft man, auch eine Apotheke zu gewinnen.

|

Gewerberäume und Wohnungen will die Gemeinde Oberrot im "Hirsch Areal" anbieten. Bis Ende Januar wurde vor allem in der Region um Interessenten geworben, seit Februar liegt der Schwerpunkt der Vermarktung auch außerhalb. Was die Wohnungen anbelangt, haben sich bisher fünf Interessenten gemeldet, die ihren Alterssitz im Areal nehmen wollen. Sie schätzen die zentrale Lage und kurzen Wege zu Dienstleistern und dem örtlichen Arzt, teilt die Verwaltung mit.

Als Manko wird das Fehlen einer Apotheke gesehen. Auf die bisherigen Ausschreibungen haben sich zwar diverse Interessenten gemeldet, welche die Räumlichkeiten im Hirsch Areal gewerblich nutzen wollen, ein Apotheker war allerdings nicht dabei. Nun hofft man, im Raum Stuttgart jemanden zu finden, der diese Lücke schließen möchte.

Die Verwaltung schätzt, dass Ende April, spätestens aber in der 20. Kalenderwoche, konkrete Aussagen zur Nachfrage getroffen werden können. Spätestens im Juni soll der Gemeinderat dann entscheiden, ob das Projekt realisiert und mit der Vorplanung begonnen werden kann. Ein entsprechender ELR-Antrag kann dann im Herbst eingereicht werden.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Die Zahl der DRK Einsätze steigt

Die Umbau der Blaufelder Rettungswache ist Dank der Gemeinde und der Feuerwehr abgeschlossen. weiter lesen