Hier findet jeder seine Reise Städtereisen, Skiausfahrten, Kururlaube und vieles mehr im Angebot

Die Firma Zügel in Bubenorbis stellt am Wochenende ihren neuen Reisekatalog vor. Weiter im Trend: Städte- und Kurreisen.

|
Der neue Setra 32-Sitzer mit Clubecke ist ideal für Gruppenreisen.

Seit nunmehr 1931 steht Zügel für Omnibusreisen. Am morgigen Sonntag wird der neue Katalog gleich beim Tag der offenen Tür (11 bis 17 Uhr) vorgestellt. Dabei gibt es Mittagstisch, Kaffee und Kuchen, eine Kinderecke und ab 13 Uhr Musik mit dem Alleinunterhalter Heinz Kampe.

Bei Zügel dreht sich alles um das Reisen. Mit dem Unternehmen und seinen Partnern Europa Bustouristik und Cup-Touristic hat man dabei die Auswahl aus etlichen Reisezielen in ganz Europa. Egal ob es nun ein Städtetrip nach Dresden sein soll, der Besuch der Internationalen Gartenschau in Hamburg oder eine Kurreise nach Marienbad: Für all das und noch viel mehr hält Zügel Angebote bereit.

Laut dem Unternehmen sind vor allem Städtereisen nach wie vor ungemein beliebt. Zügel fährt unter anderem folgende Metropolen an: Wien, Berlin oder die goldene Stadt Prag. Aber auch Themenfahrten wie etwa zur Art Karlsruhe, zur Mandelblüte in die wunderschöne Vorderpfalz oder zur Frühjahrsblüte auf die Insel Mainau sind im Programm.

Zum Muttertag gibt es drei Fahrten in die Pfalz, nach Konstanz auf die Insel Reichenau und nach Sankt Roman in den Schwarzwald.

Für Reisende, die mehr Zeit investieren wollen, stehen auch längere Aufenthalte zur Auswahl. So gibt es etliche Rundreisen, die zwischen acht und zwölf Tagen dauern. Hier geht es beispielsweise nach Kroatien, Ampulien, Sizilien, in die Provence, ins Baltikum oder sogar nach Norwegen. Oftmals sind solche Rundfahrten auch mit Schiffsfahrten verbunden, was laut Zügel sehr gut ankomme.

Ebenfalls wird es wieder geführte Reisen geben. Dieses Mal geht es nach Rumänien, wo die Urlauber von Siebenbürgen bis zu den Moldauklöstern allerhand entdecken können. Simone Wieland begleitet die Reise und ist kompetente Ansprechpartnerin vor Ort. An- und Abreise erfolgt dabei per Flugzeug, nur die Rundreise vor Ort wird mit dem Bus zurückgelegt.

Zweimal gibt es spezielle Reisen nur für Frauen: Zusammen mit Margit Zügel fahren die Frauen entweder nach Marienbad oder nach Bad Königshofen. Zudem gibt es eine Herbstreise in den Bayerischen Wald.

Zum Ende der Wintersportsaison stehen noch einmal Skiausfahrten auf dem Programm. Dabei gibt es Tagesausfahrten - etwa ins Montafon - oder auch Mehrtagesfahrten.

Für ein etwas jüngeres Publikum ist die Reise nach Berlin konzipiert. Übernachtet wird im Hostel. Von dort aus kann man die quirlige Hauptstadt schnell erkunden und auch die Ausflüge in die berühmte Berliner Club- und Kneipenszene ist einfach zu bewerkstelligen.

Info Weitere Infos gibt es bei Omnibusverkehr Zügel, Maibacher Straße 1 in Mainhardt, Telefon (07903) 91 40 0 oder per Email unter

bubenorbis@zuegel-reisen.de.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Die „BG“ setzt Zeichen gegen den explodierenden Markt

Die Baugenossenschaft Crailsheim kritisiert die Wohnbaupolitik der letzten Dekade und realisiert 43 neue Wohnungen im Stadtteil Türkei. weiter lesen