Helfer räumen auf

Autoreifen, Radkappen, diverse Schuhe, alte Gartenmöbel, eine Autobatterie, ein defekter Kindersitz, ein Feuerlöscher und mehr: All das haben 30 Helfer bei der Frühjahrsputzaktion in Untermünkheim eingesammelt.

|
Die Helfer und der Müll: Erinnerungsfoto nach der Putzete am Bauhof Untermünkheim. Foto: Gemeinde Untermünkheim

Die Schar der Helfer im Alter zwischen 10 und 75 Jahren traf sich am Samstag gegen 8 Uhr im Bauhof der Gemeinde. Sie wollten das beseitigen, was andere aus Ignoranz, Gedankenlosigkeit, oder aber auch vorsätzlich in der Landschaft hinterlassen haben.

Zu den Fundstücken gehörten auch ausrangierte Gartengeräte, eine Kunststoffpalette, viele Getränkedosen, Metallteile, Flaschen, Hausmüll, Fast-Food-Tüten und Kunststoffteile aller Art. Insbesondere der Kunststoffmüll hat es in sich. Denn er verrottet und zersetzt sich wie vieles andere nicht - und irgendwann gelangt dieser wieder zurück in die Nahrungskette mit noch nicht abschätzbaren Folgen, schreibt Bürgermeister Christoph Maschke im Pressebericht.

Werner Hartmann von der Ortsgruppe des Schwäbischen Albvereins hatte die Organisation inne. Er begrüßte die Tatkräftigen, die mit Arbeitshandschuhen, Eimern, Greifzangen und anderen Gerätschaften angetreten waren. Mit dabei waren Vertreter des Albvereins, des Angelvereins, der Jugendfeuerwehr und eine Gruppe Jugendlicher, die von Sindy Winter im Jugendraum betreut werden. Zum Sammel- und Aufräumgebiet der Jugend gehörte der Kocher-Radweg. Schon nach einer halben Stunde waren vier große blaue Plastiksäcke mit Unrat gefüllt. Ähnlich erfolgreich war die Jugendfeuerwehr rund um Übrigshausen. Sie fand einen mitgenommenen, aber gültigen 10-Euro-Schein, der in die Jugendkasse wanderte. Gegen Mittag war der Anhänger des Bauhofs voll. Maschke: "Die Aktion hat geholfen, die Umwelt zu säubern und ansehnlicher zu machen. Wir hoffen, dass künftig weniger Unrat in der Landschaft zu finden ist."

Nach dem Erninnerungsfoto gab es im Bauhof von der Gemeinde Schnitzel mit Kartoffelsalat und erfrischende Getränke. Der Bürgermeister dankte allen Helfern für das tatkräftige Engagement. Der Dank galt auch Bauhofleiter Horst Leu, der die Putzaktion wieder unterstützte.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Hörlebach: Mann stirbt in Autowrack

Der Mann hatte wohl einen 19-Jährigen übersehen. Dessen Beifahrerin und die beiden weiteren Insassen wurden leicht verletzt. weiter lesen