Helfer für Arbeit im Felsenkeller gesucht

Der Felsenkeller in Mainhardt ist zum Winterquartier für Fledermäuse geworden. Am Sonntag, 8. September, können auch Menschen in den Keller.

|

Am Tag des offenen Denkmals am Sonntag 8. September, wird der Mainhardter Felsenkeller nachmittags für die Öffentlichkeit geöffnet. Der Schwäbische Albverein Mainhardt bewirtet die Gäste mit Kaffee und Kuchen, die Mitglieder berichten über den Keller und seine Geschichte und bieten Führungen durch das Gewölbe an.

Vor dem Tag des offenen Denkmals muss in dem Keller aber noch aufgeräumt werden. Diese Arbeit wird am Samstag, 10. August, ab 9 Uhr gemacht. Wer dabei mithelfen möchte, der kann sich beim Schwäbischen Albverein Mainhardt unter der Telefonnummer (07903) 2237 melden.

Experten haben im letzten Winter festgestellt, dass Fledermäuse den Keller als Winterquartier angenommen haben. Die Fachleute haben verschiedene Arten beobachtet.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Brand in Lackiererei in Ingersheim

Ein Feuerwehrmann ist beim Löschen des Brandes schwer verletzt worden. Sie ist bis auf die Grundmauern niedergebrannt. weiter lesen