Heidi Wolf seit 25 Jahren im Betrieb

|

Bei Kärcher in Obersontheim wurde ein Dienstjubiläum gefeiert. Heidi Wolf ist seit 25 Jahren im Betrieb. Die Obersontheimerin begann dort ihre berufliche Laufbahn im Januar 1989 als Mitarbeiterin in der Endmontage. Sie gehört zu den ersten Angestellten, die im Werk Bühlertann die Produktion gestartet haben.

Bis 2010 war Wolf an diesem Standort tätig und wechselte anschließend in das Werk Bühlertal. Dort umfassten ihre Stationen die Vormontage von Zylinderköpfen, die Herstellung von Hochdruckpistolen und die Endmontage. Heute arbeitet sie in der Zylinderkopfmontage.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Fichtenau sagt Ja, was sagt Kreßberg?

Großprojekt: Das gemeinsame Gewerbegebiet der Gemeinden Kreßberg und Fichtenau, das in Bergbronn entstehen soll, hat die nächste Hürde genommen. weiter lesen