Grundschule passt Unterrichtsbeginn an

|

Die Schulleiterin der Grundschule Neuhütten, Christiana Fischer, informierte den Gemeinderat über das neue Konzept der Grundschule. So soll unter anderem der Unterricht später beginnen und eine Anpassung an vorgegebenen Buszeiten stattfinden. Dadurch solle die Wartezeit deutlich verringert werden. Für die Klassen 3 und 4 wird deshalb an einem Tag der Woche Nachmittagsunterricht notwendig. Eine Mittagspause mit Essen soll an diesen Tagen ermöglicht werden. Die Gemeinderäte begrüßen ausdrücklich den von der Grundschule vorgeschlagenen Weg.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Land arbeitet an Neukonzeption des Radwegenetzes

Landtagsabgeordneter Bullinger bekommt Auskunft vom Land zur Lage der Radwege im Landkreis. weiter lesen