Gremium benennt Standesbeamte

|

Zwischen den Gemeinden Ilshofen, Vellberg und Wolpertshausen besteht ein öffentlich-rechtlicher Vertrag zur gegenseitigen Vertretung im Standesamt. Nun haben sich personelle Veränderungen bei den Standesbeamten ergeben: Anita Seng arbeitet nicht mehr bei der Stadtverwaltung Ilshofen. Brigitte Sosinski aus Wolpertshausen ist zwar seit kurzem im Ruhestand. Sosinski hat aber die Möglichkeit, befristet bis zum 31. Dezember 2015 zur Eheschließungsstandesbeamtin bestellt zu werden.

Davon machte der Wolpertshausener Gemeinderat einstimmig Gebrauch. Das Gremium benannte außerdem Klaus Blümlein und Amelie Lotter aus Ilshofen als stellvertretende Standesbeamten für den Bezirk Wolpertshausen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kartellamt hat Holzverkauf im Visier

Spätestens im Juli 2019 sind neue Vermarktungswege für den Staatswald nötig. weiter lesen