Grathwohl leitet die Imker aus Hohenlohe

Nach 28 Jahren hört Manfred Köger als Vorsitzender der Imker in Hohenlohe auf. Sein Nachfolger ist Andreas Grathwohl aus Öhringen.

|
Andreas Grathwohl ist seit zehn Jahren Imker. Er ist neuer Vorsitzender der Imker in Hohenlohe. Privatfoto  Foto: 

Beim Seminartag in Geislingen am Kocher hat sich Manfred Köger aus Obersontheim-Mittelfischach nicht mehr zur Wiederwahl gestellt. Insgesamt 28 Jahre hatte er die Position des ersten Vorsitzenden im Wahlkreis 1 inne, der die Region vom Schwäbischen Wald über Hohenlohe bis zur Tauber mit elf Imkervereinen mit 1100 Mitgliedern umfasst.

In Anwesenheit des Präsidenten der württembergischen Imker, Ulrich Kinkel, wurde Andreas Grathwohl, Lehrer an der Kaufmännischen Schule in Öhringen und seit zehn Jahren Imker, einstimmig als Kögers Nachfolger gewählt. Grathwohl geht nach eigenen Worten mit Zuversicht an die neue Aufgabe. Die offizielle Amtsübergabe erfolgt auf dem württembergischen Imkertag am Samstag, 16. April.

Ebenfalls die Zustimmung aller Wahlberechtigten erhielt Wolfgang Brosam aus Crailsheim als Vertreter des ersten Vorsitzenden.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Hörlebach: Mann stirbt in Autowrack

Der Mann hatte wohl einen 19-Jährigen übersehen. Dessen Beifahrerin und die beiden weiteren Insassen wurden leicht verletzt. weiter lesen