Geschichten, die das Leben schreibt

Die ganze Geschichte begann, als die Grundschulen noch Volksschulen hießen: Die Fibel, mit der sich damals die ABC-Schützen auf ihre holprige Reise in die spannende Welt der Schriftsprache machten, roch eindeutig nach Leberwurst.

|

Genau an jener Stelle, wo sich auf den ersten Seiten die leuchtenden Schulbuch-Vorbilder ("Das ist Hans, das ist Lotte") den dreikäsehohen Lese-Lehrlingen vorstellten, prangte ein Fettfleck.

Die noch relativ frische Geruchsspur musste wohl vom Vorbesitzer der Fibel stammen - ein Bauern-Bub von einem Hof, der im Dorf für seine Hausmacher Wurst allseits gerühmt wurde.

Mit der Wurst-Fibel war jedenfalls die Sucht, jedes, aber auch wirklich jedes neue Buch vor der Lektüre zuerst einmal ausgiebig zu beschnuppern, unausrottbar in der Welt. Und fortan öffnete sich ein Kosmos an olfaktorischen Erlebnissen, die im Laufe vieler Jahre (und noch weitaus mehr Büchern) zu der denksportlichen Disziplin führte, die ungefähre Herkunft eines Druckerzeugnisses allein an seinem Geruch zu erschnüffeln.

Viele Bücher aus dem damaligen Ostblock etwa muffelten oft säuerlich wie gestockte Milch. Selbst historische Studien fielen dann irgendwann auch nicht mehr schwer: Bücher, die jahrelang in einem Keller darbten, waren kinderleicht an ihrer Duftmarke "Mostig, mit einem Hauch von Gully" identifizierbar.

In den letzten Jahren fällt es freilich zunehmend schwerer, den Nasen-Kompass einzunorden: Die moderne Technik im globalen Dorf machts möglich, das papierne Gedächtnis der Menschheit an jedem (billigen) Ort der Welt zu produzieren. Und der Buch-Duft wird austauschbar.

Was aber nach wie vor zuverlässig die Nase umschmeichelt, das ist die geliebte, leicht herb riechende Druckerschwärze der Zeitungen - ein flüchtiger Hauch nur, aber eine einzige Verheißung auf Geschichten, die das Leben schreibt.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Themenschwerpunkt

Themenschwerpunkt: "Alles neu"

Endlich Frühling! Und der macht "alles neu". In unserer großen Serie greifen wir vom 16. März bis 27. April vielfältige Themen auf. Lesen Sie, was Sie jetzt anpacken können, wie Sie das Wintergrau vertreiben können, wie Sie neuen Schwung in Seele und Alltag bringen. Kommen Sie mit in den Zoo oder zum Wandern. Dazu erwarten Sie zahlreiche Tipps und spannende Geschichten.

mehr zum Thema

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Personaldienstleister legen kräftig zu

Die Branche wächst auch im Raum Crailsheim kontinuierlich. Die sehr unterschiedlichen Unternehmen sind trotz schwieriger Rahmenbedingungen sehr erfolgreich. weiter lesen