Geo-Tag der Artenvielfalt auch im Kreis Hall

Das Umweltzentrum und der Kreisverband des Naturschutzbundes laden zum "Geo-Tag der Artenvielfalt" ein. Veranstaltungsort ist der Burgberg.

|

Beim Geo-Tag der Artenvielfalt, der im Kreis Hall am Sonntag, 16. Juni, abgehalten wird, können Naturbegeisterte mit Artenkennern und Biologen die Natur erforschen. Veranstaltungsort ist zum ersten Mal das Areal um den Aussichtsturm auf dem Burgberg, gelegen zwischen Ilshofen und Crailsheim. Er ist über Maulach oder Oberspeltach erreichbar. Angeboten werden sechs verschiedene Exkursionen, sowie ein Kinderprogramm. Wie die Veranstalter schreiben, wurden mehrere erfahrene Biologen engagiert, die den Teilnehmern beim professionellen Bestimmen der Arten assistieren. Vormittags ab 9 Uhr werden Exkursionen zu Vögeln, Gewässerfauna und Flora angeboten, nachmittags ab 13.45 Uhr zu Pilzen, Tagfaltern und Wildbienen. Die Ergebnisse der Arteninventur werden dokumentiert und wissenschaftlich verwertet. Der Geo-Tag der Artenvielfalt ist die größte Feldforschungsaktion Europas. 2012 haben über 35000 Menschen mit über 570 Projekten in ganz Deutschland und den Nachbarländern teilgenommen, teilt die Nabu mit. Bei den Aktionen werden regelmäßig verschollen geglaubte Arten wiederentdeckt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kartellamt hat Holzverkauf im Visier

Spätestens im Juli 2019 sind neue Vermarktungswege für den Staatswald nötig. weiter lesen