Gentechnik ist Vortragsthema

|

Bettina Lerch, Freie Journalistin und Koordinatorin des Bündnisses Gentechnikfreies Hohenlohe, referiert und diskutiert zum Thema "Gentechnik auf Acker und Teller". Zur Diskussion am Freitag, 24. Oktober, laden die Landfrauen Mainhardt ein. Der Vortrag fängt um 20 Uhr im Café Schoch an.

Bei der Veranstaltung sollen folgende Fragen aufgeworfen werden: Ist Genmais schädlich? Hilft die Gentechnik das Welternährungsproblem zu lösen? Woran erkenne ich gentechnisch veränderte Lebensmittel? Den Besuchern will Lerch auch praktische Tipps für den Einkaufsalltag vermitteln.

Der Vortrag von Lerch soll auch die weltweiten Hauptanbaugebiete für gentechnisch veränderte Pflanzen sowie die ökologischen und sozialen Auswirkungen von Gensoja im Futtertrog unserer Nutztiere beleuchten. Gäste sind willkommen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Die ersten Bands stehen fest

Für die 23. Auflage im nächsten Jahr in Rothenburg ob der Tauber haben unter anderem bereits „Beatsteaks“, „Cypress Hill“, Kraftklub“ und „Marteria“ zugesagt. weiter lesen