Gemeinsam für die Region werben

Sieben Tourismusgemeinschaften im Norden von Baden-Württemberg haben eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Schwäbisch Hall und Hohenlohe sind dabei.

|

Die sieben Tourismusgemeinschaften (TGs) sind: Heilbronner Land, Kraichgau-Stromberg, Hohenlohe und Schwäbisch Hall, Odenwald und Kurpfalz sowie das "Liebliche Taubertal". Eine der Triebfedern und Ansprechpartner der Kooperation ist der Heilbronner Landrat Detlef Piepenburg.

Die Tourismusgemeinschaften haben bei einzelnen Projekten schon bisher gemeinsam agiert. Die Gründung einer gemeinsamen Touristikgemeinschaft war allerdings immer daran gescheitert, dass sich die Landschaften und Identitäten nicht unter einen Hut bringen ließen. Mit der neuen Vereinbarung, die am Montag unterzeichnet wurde, wird der Rahmen geschaffen, dass die einzelnen TGs bei bestimmten Anlässen unter einem Namen auftreten können: als "Tourismuskooperation Nördliches Baden-Württemberg". Die regionalen Marken werden nicht aufgegeben.

Silke Rüdinger, Leiterin von Hohenlohe + Schwäbisch Hall Tourismus, berichtet, dass an die Stelle der bisherigen Projektförderung künftig eine Regionenförderung rücke. Da sei es vorteilhaft, wenn die Region geschlossen auftrete.

Das Landesministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz und die Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg begrüßen die neue Kooperation und bieten Unterstützung an. Ministerialdirektor Wolfgang Reimer war bei der Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung im Landratsamt Heilbronn anwesend und wünschte der Zusammenarbeit viel Erfolg.

Erste gemeinsame Marketingschwerpunkte werden der Rad- und Wandertourismus sein. Eine gemeinsame Radpanoramakarte sowie das Radportal www.RadSüden.de sind die ersten Produkte.

Info Mitglieder der Toursimusgemeinschaften sind Städte und Gemeinden, Gastronomie- und Übernachtungsbetriebe sowie Anbieter von Freizeitaktivitäten.

Kommentieren

Kommentare

11.01.2013 06:52 Uhr

Erste Ergebnisse der Zusammenarbeit

Die neue Tourismuskooperation ist auf der CMT in Stuttgart vom 12. bis 20. Januar 2013 bereits mit dem ersten gemeinsamen Produkt vertreten - die RadPanoramaKarte RadSüden Baden-Württemberg.

Karte kostenlos erhältlich
CMT Halle 6 Stand 6E80
oder unter Service@HeilbronnerLand.de

Antworten Kommentar melden

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Eine schleichende Entwertung

Um Fleisch zu Sonderpreisen wird heftig diskutiert. Eine Ausstellung in Bad Mergentheim zeigt, wie kreativ unsere Vorfahren Fleisch auf ihren Speisezettel brachten. weiter lesen